Ab Dienstag kommt ihr schneller an die legendäre Sonnenwende-Rüstung

Veröffentlicht von

Bungie nimmt eine kleine Änderung an einer Aufgabe vor. Was genau passiert mit dem Patch am Dienstag?

Die Sonnenwende-Rüstung ist heiß begehrt, ist sie doch die einzige die ihr zu Rüstung 2.0 aufwerten könnt

Voraussetzungen für die seltenen Klassengegenstände werden angepasst

Viele Aufgaben für die Rüstung im aktuellen Event „Sonnenwende der Helden“ sind zeitintensiv. Eine davon wurde so sehr kritisiert, dass Bungie nun reagiert. Beim seltenen (blauen) Klassengegenstand, also Jäger-Umhang, Titanen-Zeichen und Warlock-Armreif, muss man 100 Mini-Bosse in der ELZ besiegen. In einem durchschnittlichen Spielersuche-Lauf der Europäischen Luftzone, kommt ein Einsatztrupp auf 5-10 Minibosse. Außerdem muss man den Mini-Boss zumindest angeschossen haben um einen Fortschritt zu erzielen. Man benötigt also eine Menge Abschlüsse für diese Aufgabe. Als wäre das nicht schon genug, kam es häufig vor, dass Spieler nach den Mini-Bossen das Match verlassen haben, ohne den Boss zu killen und die Truhen zu plündern, um Zeit zu sparen. Dadurch hatten wiederum Spieler, die eben die Truhen noch brauchten eine schwere Zeit. 

Um die Aufgabe abzuschließen, sind jetzt nur noch 50 Mini-Bosse nötig, die Anzahl wurde also halbiert.

Was sagt ihr dazu? Ärgert ihr euch, dass ihr noch die vollen 100 Bosse erledigt habt? Seid ihr jetzt vielleicht sogar motiviert, noch einen Charakter mit der Rüstung zu starten? Oder seid ihr noch beim ersten Charakter und seid froh, dass euch der Grind jetzt erleichtert wird? Schreibt eure Meinung gerne in die Kommentare.

 

Euer T1dus

 

Quelle: TWAB von Bungie