Alternative Raidvariante entdeckt? Oryx vielleicht doch nicht tot? Oder einfach nur ein neuer Part?

Veröffentlicht von

Was macht Destiny-Hardcore-Suchern an ihrem Lieblingsspiel am meisten Spaß? Raids? Strikes? Der Schmelztiegel? Nein, tatsächlich scheint es schon als ein eingetragenes Hobby zu gelten, in der Welt von Destiny herauszufinden, wie man sich durch bestimmte Wände glitchen kann, um dahinter versteckte Areas zu entdecken, die entweder erst noch freigeschaltet werden sollen oder aber eigentlich gar nicht mehr Bestandteil des Spiels sein sollten.

Vor dem Release von „The Taken King“ hatte Bungie anscheinend ein Team angeheuert, welches das DLC auf Glitches und Bugs testen sollte, um derartige Hobbies demnächst zu unterbinden. Leider kommt kein Team der Welt gegen eine millionenfach suchende Community an. Erst recht nicht, wenn wir über Destiny sprechen. Und so hat ein findiger Hüter im neuen Raid „Kingsfall“ doch tatsächlich mit ein, zwei einfachen Sprüngen einen Mauerglitch entdeckt, der ihm den Weg in eine komplett neue Area des Raids verschaffte, wo er unterschiedliche, wie auch interessante Dinge fand, die einem zu Denken geben sollten. Denn anders als bei Oryx persönlichem Basketballplatz, scheint es sich hier nicht einfach nur um ein Easteregg zu handeln. Erste Stimmen werden laut, dass die neu entdeckte Area vermutlich etwas mit dem Insane-Mode des Kingsfall-Raids zu tun haben könnte, der noch einmal die Schwierigkeit des Hardmodes übertreffen soll. Jetzt ist natürlich die Frage: Wenn dieser Modus kommen soll, wird Bungie einfach nur erneut ein paar neue Mechaniken einfügen und die Gegner skilltechnisch aufpumpen? Oder gehen sie dieses Mal sogar einen Schritt weiter und fügen komplett neue Areas hinzu?

Es wurde ja schon einiges gerätselt. Der Ort, an dem man Oryx vernichtet, heißt „Passage“, was auch Durchgang heißen kann. Und dort wo Oryx spawnt, in der Tiefe, sieht man deutlich eine Plattform, die sich doch von ihrer Art her von der Sprungpassage vom Raid unterscheidet. Jetzt könnte man natürlich ein wenig rumspinnen. Kommt vielleicht noch ein Modus, in dem Oryx nicht völlig tot ist und man ein weiteres mal, nach der Passage, gegen ihn antreten muss? Oder bildet die neue Area einfach nur eine alternative Route des Raids?

Das wird wie immer die Zukunft zeigen. Wer sich die neue Area aber schon einmal ansehen möchte, dem verlinken wir natürlich hier unten noch ein Video von unserem Partner Ziro.TV. Bis dahin, bleibt zielsicher und guten Loot, Hüter.

 

2 Kommentare

  1. 1) kann Oryx nur in seiner Thronwelt, und nur dort, endgültig getötet werden – welche sich oraktischerweise (auch) auf dem Grabschiff befindet.
    2) gibt es auch ein „Out of Map“ glitsch beim Priester – sofern das nicht der erwähnte Basketball platz ist

Kommentare sind geschlossen.