April-Update Nummer 3 & neue Osiris-Rüstung! – Bungie Live-Stream Nr. 5

Veröffentlicht von

Heute war es so weit – der letzte Stream zum kommenden Update ist über die Bühne gegangen.

Dieses mal ging es, gelinde gesagt, ein wenig trockener zu im Hause Bungie. Viele der gezeigten Änderungen werden wir in den anstehenden Patchnotes am Dienstag mitteilen, hier nur eine Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen. Wie bereits angekündigt, waren die Themen der Schmelztiegel, die Waffenbalance und die Zukunft der Warlocks.

Zuerst war Lars Bakken zu Gast, mit ihm wurde über die Änderungen im Schmelztiegel gesprochen:

12980705_1173702846007816_1461816999_o

Hierbei wurden folgende Änderungen vorgenommen:

  • Man muss näher an den toten Hüter heran, um ihn wiederbeleben zu können
  • Das Wiederbeleben dauert länger
  • Die Spezialmunition ist wieder von Beginn an verfügbar, dafür trifft der Nachschub später ein (Nach 3 und dann 5 Minuten)
  • Die schwere Munition trifft nur noch ein mal pro Runde ein (Nach 5 Minuten, bei Osiris nach Erreichen von 3 Rundensiegen eines Teams)
  • Der Hexenkessel bleibt jedoch, wie er ist
  • Die Wahrscheinlichkeit legendären Loot zu erhalten sowie deren Lichtwert sind erhöht
  • Der erste Platz eines Matches hat eine erhöhte Chance, guten Loot zu erhalten
  • Lord Shaxx Weekly-Bounties sind nicht mehr im Eisenbanner und in Osiris zu erfüllen
  • 335er-Loot ist in Osiris (makellos), im Eisenbanner in den Weekly-Bounties von Lord Shaxx erhältlich
  • Die Osiris-Beutezüge sind nun täglich erhältlich und können bis zu 320er-Loot droppen
  • Der Beutezug „His Eye Up On You“ erhält die Chance, 330er-Gear zu droppen
  • im Eisenbanner erhaltet ihr nun einen garantierten Drop von einem 320er Geist und einem 320er Artefakt
  • außerdem droppt ihr dort keine legendären Engramme mehr, dafür direkt einen Ausrüstungsgegenstand des Eisenbanners
  • Wenn ihr Rang 5 im Eisenbanner erreicht, habt ihr die Möglichkeit auf 335er Loot
  • In Osiris ist die Zeit, bis ihr wiederbelebt werden könnt, auf 7 Sekunden angehoben worden

Als nächstes war Jon Weisnewski im Studio, hierbei wurde über die Änderungen in der Waffenbalance gesprochen:

12959456_1173703022674465_625389970_o

Da es hier sehr viele Änderungen geben wird, beschränken wir uns auf die allgemeinen Änderungen der Waffenklassen und auf einige Beispiele:

Waffenklassen:

  • Automatikgewehre: Schaden minimal verringert, Low-Rate-Automatikgewehr-Schaden erhöht
  • Impulsgewehre: Minimale Erhöhung des Schadens, Low-Rate-Impulsgewehr-Schaden erhöht
  • Handfeuerwaffen: deutlich mehr Munition in Reserve
  • Fusionsgewehre: erhöhte Stabilität, weniger Rückstoß
  • Scharfschützengewehre: Zoom-Distanz für Low-Zoom-Scopes erhöht, dadurch weniger Überblick auf kurze Distanz, langsameres Zoomen, erschwerter Quickscope
  • Pistolen: Munitionsverlust bei Waffenwechsel oder Tod

Exotics:

  • Mida Multiwerkzeug: geringere Mannstoppwirkung (Highcaliberrounds)
  • Suros Regime: Schaden erhöht, erhöhter Schaden bei Fast-Rate-Fire erst 4 Kugeln später
  • Letztes Wort: Schaden wurde verringert,  nur noch 3-Shot-Kill möglich, Hüftfeuer-Schaden verringert
  • Dorn: Giftschaden verringert, nur noch 4-maliger Giftschaden
  • Eisbrecher: Munitionsverlust bei Waffenwechsel oder Tod
  • Telesto: Bugfix – Projektile richten nur noch bei gegnerischen Hütern Schaden an

Legendäre Waffen:

  • Leerer Blick: Weniger Munition in Reserve
  • Raid-MG: Weniger Munition in Reserve
  • alle Raid-Waffen: erhöhte Nachladegeschwindigkeit

More to come…

Zu guter Letzt stattete Designer Grant Mackay DeeJ einen Besuch ab. Er berichtete von den Änderungen des Warlocks, wobei hierbei die meisten Veränderungen kleinerer Art waren, die er nicht aufgriff, sondern in den Patchnotes erläutern wird.

12948382_1173708922673875_2139094787_o

Schild nach Wiederbelebung durch andere Hüter verringert!

Sonnensänger:

  • Schild nach Nahkampf und Super-Wiederbelebung verringert
  • Super lädt Granaten noch schneller auf, wenn man sie nicht zum Wiederbeleben nutzt

Sturmbeschwörer:

  • Dauer der Super verringert
  • Nur Kleinigkeiten wurden verändert, die in den Patchnotes aufgegriffen werden

Leereläufer:

  • Nova-Bombe bleibt unverändert 🙂
  • „Vampirfähigkeit“ der Granaten wurde erhöht
  • soll wieder eine ernstere Alternative werden

Das war es auch schon wieder mit den Änderungen. Wie bereits erwähnt, haben zum Einen Bungie, als auch wir nochmals die Informationen zusammengefasst und viele Details auf die Patchnotes verschoben, da es sich um sehr viele Kleinigkeiten handelt. Außerdem werden einige Informationen auch morgen im BWU aufgegriffen. Darüber werden wir natürlich auch wieder für euch berichten.

Außerdem haben wir wieder frisch aus dem Hause Activision neue, hochauflösende Bilder – einschließlich der neuen Osiris-Rüstung – zum April-Update zur Verfügung gestellt bekommen. Diese könnt ihr natürlich in unserer Destinyblog-Galerie einsehen!

Soweit alles klar? Ansonsten:  Frag uns! 🙂

Bis morgen, Hüter – Dennis, out