Bestätigt: Mara Sov lebt…

Veröffentlicht von

Die blaue Queen wird zurückkehren…Viele kennen die Königin des Riffs Mara Sov noch aus Destiny 1. Durch sie kamen die Hüter in den Schwarzen Garten und um sie ging es in der zweiten Erweiterung „Haus der Wölfe“, in der sie die Hüter Skolas für seinen Verrat an sie jagen ließ. Das letzte Mal trat sie in der dritten Erweiterung „The Taken King“ auf, indem sie sich eine heftige Raumschlacht mit dem König der Besessenen lieferte und folglich vom Hauptgeschütz des Grabschiffes vernichtet wurde.

Seitdem ringen sich Theorien um den Verbleib der Königin, da ihre Leiche nie in einer Cutscene gezeigt wurde, in den Grimoire-Karten allerdings einige Hinweise gegeben wurden, ob sie denn noch leben könnte. Gerade die weiblichen Hüter unter uns feierten Mara Sov für ihre Art und erhofften sich ein Wiedersehen mit der wohl mächtigsten Frau im Destiny-Universum. Eine Hoffnung, die Bungie Wirklichkeit werden lässt. In einem älteren, bisher unter unserem Radar gebliebenen, Bungie Weekly Stream nämlich, in dem es um das Audio-Team Bungies ging, war eben auch Kirsten Potter anwesend, die Frau, welche Mara Sov in der Englischen Version ihre Stimme verlieh. Danke an Andy Edition für diesen Tipp!

Und es war eben dieser Stream, in dem Creative Story Lead CJ Cowen unter anderem darüber sprach, dass man noch sehr große Pläne mit dem Charakter Mara Sov hat. Eine Äußerung, die viele Fans der Königin freuen wird. Wann sie wieder im Spiel erscheinen wird, ist allerdings wohl noch nicht beschlossen, nur, dass es in absehbarer Zeit so sein wird. Bis dahin, seid zielsicher und guten Loot, Hüter – euer Swift.

Quelle