Bungie ändert XP-System

Veröffentlicht von

Vorwürfe an Bungie bringen Änderungen im XP-System

Mit dem am 17. November eingeführten „Clarion Call Event“ gab Bungie Hütern die Möglichkeit, in Feuertrupps aus mindestens 2 Clan-Mitgliedern die doppelte Anzahl an XP zu verdienen. Dabei soll es einigen Spielern aufgefallen sein, dass je länger sie kürzere Events spielten, also keine Raids oder Schmelztiegel-Matches, desto weniger füllte sich ihre Erfahrungspunkteleiste, wie anders noch zu Beginn. Es wurden zwar weiterhin z.B. 5000 XP verdient, aber der Balken am unteren Rand des HUD’s füllte sich einfach nicht gleich schnell, weshalb ein Reddit-User diesem Phänomen eine genauere Analyse zukommen ließ.

Das Ergbiniss: Destiny 2 drosselte tatsächlich bei kurzweiligen Events nach längerem Spielen die verdienten XP (heimlich), obwohl weiterhin angeblich dieselbe Menge verdient wurde. Die ungehaltene Stimmung darüber war abzusehen. Bungie erklärte kurz darauf, dass sie ihren Fehler eingesehen und das System nun abgeschaltet hätten. Nun werden die XP bei keiner Aktivität mehr gedrosselt, es soll bei längeren Aktivitäten wie Raids und Co. allerdings auch einen kleinen Boost geben, damit die Spieler für zeitaufwendigere Tätigkeiten auch belohnt werden.

Die Kritik traf Bungie allerdings von ganz anderer Seite. Während der Entwickler nämlich vorgab, dass das System so eigentlich gar nicht laufen sollte, es also mehr ein „Versehen“ wäre, fanden die Hüter schnell ihren ganz eigenen Grund. Nämlich, dass Bungie das Drosseln der XP ganz bewusst eingeführt hatte, um Spieler vom zu schnellen Grinding von XP und damit dem Verdienen von Glanz-Engrammen abzuhalten. Die Gründe dafür liegen für die Kritiker auch klar auf der Hand. Während die einen behaupten, Bungie hätte so gehandelt, damit dem Everversum nicht zu schnell die Cosmetics ausgehen und die Spieler nichts mehr zu sammeln hätten, stellen andere die forschere Theorie auf, der Spieler solle ganz gezielt das Gefühl bekommen, mit Grinding nicht richtig vorwärts zu kommen und dazu verleitet werden, lieber den „schnellen Weg“ zu wählen und die Glanz-Engramme einfach zu kaufen.

Wie viel an diesen Vorwürfen dran ist, darüber sollte sich jeder seine eigenen Gedanken machen. Fest steht, dass Bungie das System deaktiviert hat und alles nun seine rechtmäßigen Bahnen geht. Ein Zeichen dafür, dass kleine Hüter-Beschwerden nicht ungehört bleiben.

Freuen wir uns dennoch auf das erste DLC, welches in 2 Wochen erscheint. Wir sehen uns auf dem Merkur, Hüter. Bis dahin, seid zielsicher und guten Loot – euer Swift.

Quelle mit Bungies Statement

Ein Kommentar

  1. Klasse !! Weiter so !! Und das mit dem Lootsystem sollte vielleicht auch mal angesprochen werden ! Das sollte meiner Meinung nach auch angepasst werden ! Idee ist : Das Bungie nach dem durchschnitt des Lichtlevels ohne Mods die Engrame ausgeben könnte!
    Danke fürs lesen und mit freundlichen Gruß!! kaffeeheinz

Kommentare sind geschlossen.