Clan-Änderungen in Saison 6

Veröffentlicht von

Bungie arbeitet seit einiger Zeit am Aufbau der Clans. Dafür haben sich der Design Lead Steve Dolan und der Senior Designer Mark Uyeda zusammengesetzt und jede Menge Feedback der Community gesammelt.

Für Forsaken haben die beiden folgende Ziele auf dem Schirm:

  • Clans stärken, indem man besser neue Spieler gewinnen kann
  • Anreize, damit man mehr mit Clanmitgliedern spielt

Bisher lag der Schwerpunkt um Clanpunkte zu erreichen auf täglichen Beutezügen. Dies soll sich in Zukunft jedoch ändern.

Ab Saison 6 gilt deshalb:

  • Clanpunkte werden ab dem Start von Saison 6 wieder so erlangt, wie beim Start von Destiny 2. Hierzu müsst ihr einfach eure Aktivitäten (Strikes, Raids, PvP, etc.) spielen und erhaltet dadurch Clan-EP.
  • Es wird 3 wöchentliche Beutezüge geben, die nur erledigt werden können, wenn man mit Clanmitgliedern spielt.
  • Mit jedem Clanlevel werden die Prämien mächtiger.

Das bedeutet, dass die täglichen Clan-Beutezüge aus dem Spiel entfernt werden. Des Weiteren wird es Extra-EP durch wöchentliche Clan-Beutezüge geben (PvP, PvE, Raid), bei denen ihr auch zusätzlich noch legendäre Ausrüstung erhalten werdet. Sobald ihr Clan-Rang 6 freigeschalten habt, steht euch sogar noch ein vierter wöchentlicher Beutezug zur Verfügung.

Zum Schluss noch eine gute Neuigkeit für alle, die Katalysatoren sammeln. Sobald euer Clan Rang 5 freigeschaltet hat, besteht im Schmelztiegel und in Strikes eine höhere Drop-Chance für Katalysatoren. Hier werden ab Saison 6 auch neue hinzugefügt. Diese werden jedoch erst im Laufe der Saison freigegeben.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Eure Pixel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.