Das „Infundieren“ in Destiny 2!

Veröffentlicht von

In Destiny 2 hat sich einiges geändert. Trotzdem ist es wieder möglich, seine Ausrüstung zu infundieren, um schwächere Ausrüstungsgegenstände zu verstärken.

Doch unberührt ist das System auch nicht geblieben. Auch die Einführung der Modifikatoren führt dazu, dass das System ein wenig komplizierter geworden ist.

Was ist das „Infundieren“ eigentlich?

Zunächst mal für Neulinge in Destiny 2 eine Erklärung zum Infundieren.

Das System ist in ihrer Grundlage eigentlich ganz simpel. Wir nehmen das Beispiel eines legendären Helmes. Das Beispiel steht exemplarisch für alle Waffen und Rüstungsteile, die ein Powerlevel aufweisen. Ihr könnt nur Rüstungsteile in Rüstungsteile des selben Slots infundieren. Sprich: Ein Helm kann nur in einen anderen Helm infundiert werden. Nicht in einen Brustschutz oder ein Rüstungsteil eines anderen Slots. Bei den Waffen gibt es dabei eine Sonderregel, dazu komme ich aber später.

Habt ihr nun einen legendären Helm gedroppt, der beispielsweise das Powerlevel 280 aufweist, ihr den Helm aber hässlich findet, mit den Perks nicht einverstanden seid, euch in euren aktuellen Helm einfach verliebt habt oder euer aktueller Helm ist exotisch und ihr wollt ihn einfach behalten, das Powerlevel ist aber unter 280 – was macht ihr dann? Richtig, infundieren!

Ihr könnt euren neuen Helm für den Aufpreis von Glimmer und legendären Bruchstücken (die Anzahl variiert hierbei) in den alten Helm hinein „infundieren“. Das seht ihr auf diesem Bild:

Unter diesem „Infundieren“-Feld werden die Rüstungsteile angezeigt, die potentiell zu infundieren wären. Die legendären Beine haben hier ein schwächeres Level, weshalb sie nicht infundiert werden können.

WICHTIG: Beachtet, dass ihr nur in legendäre und exotische Gegenstände hinein infundieren könnt! Blaue (seltene) Items und Items von geringerem Wert könnt ihr nicht hoch infundieren!

Was hat sich beim Infundieren geändert und was muss ich beachten?

Für die Veteranen unter uns, die das alte Infusionssystem schon kennen hat sich auch etwas geändert. Was Veteranen und Neulinge gleichermaßen beachten müssen, erkläre ich im Folgenden:

  • Waffen-Infusion: Bei den Waffen gilt nicht (mehr) die Slot-spezifische Infusionsregel, wie bei den Rüstungen. Hierbei wird zwischen den Waffengattungen unterschieden. So könnt ihr zum Beispiel Impulsgewehre nur in andere Impulsgewehre infundieren, nicht aber in andere Waffen, wie z.B. Automatikgewehre – auch wenn sich diese im selben Slot befinden. Also: Habt ihr z.B. das Automatikgewehr Scathelock im Kinetikwaffenslot, könnt ihr es nicht in das Scoutgewehr MIDA Multiwerkzeug hinein infundieren, auch wenn diese Waffen sich beide im Kinetikwaffenslot befinden. Warum? Es sind unterschiedliche Waffengattungen. Was ihr aber dafür könnt: Ihr könnt eine kinetische Waffe in eine Waffe der selben Gattung im Energiewaffenslot infundieren. Also habt ihr das Scoutgewehr MIDA Multiwerkzeug im Kinetikwaffenslot, könnt ihr dieses problemlos in das Scoutgewehr Himmelsbrennereid im Energiewaffenslot hinein infundieren.
  • Modifikatoren: Wenn ihr exotische Ausrüstung droppt, beinhalten diese immer eine sogenannte legendäre Modifikation. Diese hat nicht nur einen besonderen Perk (gibt Waffen den jeweiligen Elementarschaden, verringert Abklingzeiten von Fähigkeiten, wenn ihr diese Mod in einem Rüstungsteil einsetzt usw.), sondern sie steigert auch das Powerlevel des Gegenstands um 5. Manche legendäre Ausrüstung beinhaltet auch diese Modifikatoren. Ihr könnt diese jedoch auch selbst herstellen, wenn ihr ein Powerlevel von 280 erreicht habt oder ihr droppt sie beim Rangaufstieg beim Waffenmeister. Dann könnt ihr sie auch manuell in eure legendäre und exotische Ausrüstung einsetzen. Dies kostet 5.000 Glimmer! Was hat das Ganze nun mit dem Infundieren zu tun? Ganz einfach: Ihr habt beim Infundieren sicherlich schon des Öfteren die Fehlermeldung „Basis-Powerlevel zu niedrig“ gelesen. Das liegt daran: Beim Infundieren zählt ausschließlich das Basis-Powerlevel eurer Ausrüstung. Ihr müsst also beachten, dass ein Helm, der ein Powerlevel von 285 aufweist und eine legendäre Modifikation eingebaut hat, nur ein Basis-Powerlevel von 280 hat. Wenn ihr nun einen neuen Helm droppt, der das Powerlevel 280 besitzt und den ihr cooler findet, müsst ihr erst überprüfen, ob dieser eine Mod eingebaut hat. Hat er keine Mod eingebaut, spiegelt das Powerlevel nämlich das Basis-Powerlevel wieder – das heißt, dass er das selbe Basis-Powerlevel, wie euer aktueller Helm (280) hat. Dementsprechend könnt ihr diesen nicht infundieren. Hat der neue Helm jedoch schon eine Modifikation eingebaut, so ist sein Basis-Powerlevel 275 (280 – 5 Mod-Level) und ihr könnt euren alten Helm in den neuen hinein infundieren. Das neue Level ergibt dann 285: Das Basis-Powerlevel wurde von 275 auf 280 angehoben, da der infundierte Helm dieses Basis-Powerlevel aufgewiesen hat. Dazu bekommt ihr natürlich die plus 5 Powerlevel, die euch eure eingebaute Mod spendiert. Hier seht ihr ein Beispiel einer solchen Mod und wo ihr erkennt, ob eine solche Mod eingebaut ist:
Hier seht ihr eine legendäre Modifikation abgebildet!
Auch im Charaktermenü könnt ihr bereits in der Übersicht sehen, ob ihr eine Mod in eurem Ausrüstungsgegenstand verbaut habt!

Ich hoffe, ich konnte euch das System ein wenig näher bringen. Wenn ihr Fragen habt, gerne her damit. Bis dahin, guten Loot!

Wer das Ganze nochmal im Videoformat sehen möchte, kann das hier gerne bei Nexxoss Gaming machen:

Dennis, out!

Ein Kommentar

  1. Guten Tag. Guter Artikel. Schön erklärt. Vielleicht könntet ihr als Anmeldung hinzufügen das man vor powerlevel 280 auch mods „bauen“ kann. Und zwar wenn man legendäre mods zerstört erhält man „legendäre mod-komponenten“ mit 2 stk davon kann man beim guten waffenmeister entweder eine waffen- oder rüstungsmod kaufen.

    Trotz des guten Artikels habe ich eine Anmerkung.

    Spieler droppen nichts. Ein Gegner kann droppen. Würde ich etwas droppen (übersetzung: fallen lassen) müsste ich nämlich das zeitliche segnen und jemand anderes kann den Drop aufheben. Wäre echt unfair wenn jemand meine mida bekäme. Ich kann maximal etwas „gestoppt bekommen.
    Mir stellen sich dabei immer die nackenhaare auf.

    MfG

Kommentare sind geschlossen.