Der Fokus und der Schmelztiegel – Teil 1 „Titan“

Veröffentlicht von

Gerade für Destiny- oder PvP-Neulinge ist es schwer, die Talentbäume richtig einzustellen. Denn im PvP sind ganz andere Sachen wichtig, als im PvE. Natürlich hängt es zudem noch sehr vom eigenen Spiel-Stil ab, welche Einstellungen für den einzelnen Hüter wichtig sind. Darum nun für euch der 1. Teil dieser Reihe: Der Titan

Aber:

Wenn du gar nicht weißt, wie du deinen Fokus einstellen sollst, dann schau dir doch einmal unsere Leitfäden an!

Schmelztiegel Hüter Kampf

Eines mal vorweg: Diese Einstellungen sind nur Empfehlungen und passen nicht zu jedem Spielstil. Es geht lediglich darum, Hütern, die gar nicht wissen, was sie einstellen sollen, eine Hilfestellung zu geben.

Gerade durch interessante Belohnungen und teils wohl auch dem fehlenden Content, spielen immer mehr Hüter PvP. Eisenbanner und Osiris gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Doch gerade für neue Spieler heißt das erst mal, dass sie viel lernen müssen. Welche Waffen sind gut im PvP? Durch welche Perks wird eine Waffe zur Tötungsmaschine? Durch welche Einstellungen im Fokus mache ich viele Kills mit meiner Super? Viele Fragen, die ich schon sehr oft gehört und gelesen habe. Zumindest bei einem Thema werden wir nun versuchen euch zu helfen. (Nicht aufgeführte Fokusknotenpunkte sind in der Regel nicht so relevant im Schmelztiegel. In Osiris gilt für jeden Charakter, dass auch ein Exo für schnelles wiederbeleben nützlich ist.)

Titan

 

Der Stürmer (Arkus)

Stürmer Fokus PvP

Als Granate empfiehlt sich hier die Blitzgranate. Sie macht hohen Schaden, gleich bei mehreren Gegnern, wenn sie in der Nähe stehen und stößt wiederholt Blitze aus. Ihr könnt damit also Gegner davon abhalten, weiterzugehen oder sie auch aus einem Raum vertreiben, falls sie nicht schon durch die Granate gestorben sind.

Beim Sprung könnt ihr natürlich nehmen, mit was ihr am Besten klarkommt, erhöhte Kontrolle kann aber im Schmelztiegel durchaus hilfreich sein.

Die Chaosfaust des Titanen ist eine mächtige Super, im PvP, wie auch im PvE. Hier solltet ihr euch für Nachwirkung entscheiden, wenn ihr Schaden auf einer großen Fläche über Zeit machen wollt, denn der Vorteil dieser Einstellung ist, dass eure Gegner nicht nur ein mal Schaden nehmen. Möchtet ihr aber gar nicht so nah an eure Gegner ran, wählt Schockwelle. Die Chaosfaust geht nun am Boden entlang weit voraus und killt auch Gegner, die noch etliche Schritte von euch entfernt stehen.

Für den Nahkampf gibt es 2 Einstellungen, die ratsam wären. Wenn ihr lieber gleich Schaden an mehreren Hütern machen möchtet, die eventuell neben dem Gegener stehen, den ihr schlagt, dann solltet ihr Entladung wählen. Möchtet ihr zusätzliche Superenergie bei einem Nahkampfkill, dann wählt Verstärkt.

In der 3. Reihe von rechts empfehlen wir euch Nachbeben, da eure Blitzgranate dadurch länger hält oder Transfusion, weil sich dadurch sofort die Gesundheit regeneriert, wenn ihr mit dem Schulterangriff oder der Sturmfaust einen Kill macht.

In der letzten Reihe müsst ihr euch nun entscheiden, ob ihr lieber den Schulterangriff haben wollt, der Hüter direkt killt, wenn ihr sie richtig trefft, oder den Juggernaut, durch den ihr ein Überschild bekommt, wenn ihr auf eure Gegner losstürmt.

Exo-Empfehlungen:

  • Heilrüstung (2 Granatenaufladungen)
  • Dämmerbruch Garnison (Ausweichmanöver)
  • Helm des Innersten Lichts (Tod von oben + Sturköpfig zusätzl.)
  • Typ 44 Im Abseits (längere Möglichkeit für Schulterangriff)
  • Eine unüberwindbare Schädelfeste (2 Nahkampfaufladungen)

 

Der Sonnenbezwinger (Solar)

Sonnenbezwinger Fokus PvP

Mit der Fusionsgranate könnt ihr schon mal den ein oder anderen Hüter direkt killen, denn sie bleibt am gegner kleben und tötet verlässlich. Wenn ihr allerdings nicht so treffsicher mit der Granate seid, entscheidet euch für die Brandsatzgranate. Sie kann auch One-Hit töten und macht Schaden über Zeit. Die Thermitgranate tötet nicht zuverlässig, aber eignet sich prima um mehrere gegner auf Abstand zu halten zum Beispiel.

Beim Sprung könnt ihr natürlich nehmen, mit was ihr am Besten klarkommt, erhöhte Kontrolle kann aber im Schmelztiegel durchaus hilfreich sein.

Wenn der Hammer von Sol aktiviert wird, nimmt in der Regel jeder Hüter reiß aus, der das Geräusch der Aktivierung hört, darum solltet ihr nicht zu weit weg stehen, wenn ihr sie erwischen wollt. Mit Schmiedemeister habt ihr die Möglichkeit mehr Hämmer zu werfen und diese widerum verursachen größere Explosionen, was im PvP sehr nütlich sein kann. Aktiviert ihr stattdessen aber Versengte Erde, entstehen Sonnenflecken an den Stellen, an denen die Hämmer auf den Boden aufschlagen. Gegner können dadurch zusätlich Schaden nehmen und in Verbindung mit einem anderen Perk erhaltet ihr ein Überschild.

Habt ihr das Perk aktiviert, dass ihr ein Überschild bekommt, wenn ihr auf einem Sonnenfleck steht, kann es auch beim Sonnenschlag ratsam sein, Thermalöffnung zu aktivieren. Außerdem nehmen Gegner im Sonnenfleck Schaden. Stattdessen könnt ihr allerdings auch Schüre das Schmiedefeuer aktivieren, denn dieses Perk stellt euren Sonnenschlag sofort wieder her, wenn ihr einen Gegner damit tötet.

In der 3. Spalte von rechts empfiehlt sich Flammensucher zu aktivieren, da euer Hammer dann automatisch die Flugbahn ändert und euren Feinden folgt. Alternativ könnt ihr das Perk Explosiver Scheiterhaufen einschalten, da jeder Kill eine Explosion auslöst und auch umherstehenden Gegnern Schaden macht.

Ganz rechts wird es da schon schwieriger, eine Auswahl zu treffen. Durch Siedende Flammen laden Nahkampf und Granate rasend schnell auf, sobald eure Super voll ist. Ich denke der Vorteil erklärt sich von selbst. Kautarisieren hat den großen Vorteil, dass ihr während eurer Super bei jedem Kill Gesundheit regeneriert und so etliche Schüsse euerer Gegner wegstecken könnt. Möchtet ihr von dem Überschild profitieren, wenn ihr in oder neben einem Sonnenfleck steht, dann wäre der Flammenbewahrer die richtige Auswahl. Außerdem hält eure Super ein wenig länger. Dieses perk solltet ihr also auf jeden Fall aktivieren, wenn ihr ansonsten eure Super und den Nahkampf so eingestellt habt, dass ihr Sonnenflecken verursacht.

Exo-Empfehlungen:

  • Heilrüstung (2 Granaten)
  • Dämmerbruch Garnison (Ausweichmanöver)
  • Opfer-Fäuste (aktiviert Explosiver Scheiterhaufen)
  • Eine unüberwindbare Schädelfeste (2 Nahkampfaufladungen)

 

Der Verteidiger (Leere)

Verteidiger Fokus PvP

Mit der Magnetgranate habt ihr die Möglichkeit einen gegner direkt zu töten, denn sie haftet am gegner und explodiert gleich 2 Mal. Allerdings habt ihr mit der Unterdrückergranate die Möglichkeit einen gegner aus der Super zu holen, was durchaus von Vorteil sein kann. Vermehrt spielen Hüter im PvP auch die Spitzgranate, die allerdings nur zu empfehlen ist, wenn ihr sehr zielsicher damit seid uns wisst wie ihr sie einsetzen müsst. Wirft man diese Granate hinter die Gegner an die Wand, werden sie es schwer haben zu flüchten, ohne zu sterben.

Beim Sprung könnt ihr natürlich nehmen, mit was ihr am Besten klarkommt, erhöhte Kontrolle kann aber im Schmelztiegel durchaus hilfreich sein.

Der Schutz der Dämmerung kann richtig eingesetzt eine Hilfe für euer komplettes Team sein und eure Gegner sehr nerven. Aber bedenkt, dass eure „Kumpelblase“ von einer gegnerischen Super schnell zerschlagen werden kann, fühlt euch also nicht allzu sicher. Durch Segen des Lichts steckt ihr und eure Teamkameraden natürlich wesentlich mehr Schüsse ein und ihr könnt so den ein oder anderen Aimfail ausgleichen und den Gegner trotzdem ziehen. Entscheidet ihr euch für Waffen des Lichts, reicht zum Beispiel mit einem Scharfschützengewehr ein Körpertreffer und euer Gegner segnet das Zeitliche. Alle anderen Waffen machen natürlich auch dementsprechend mehr Schaden, bei jedem, der sich den Buff aus der „Kumpelblase“ holt. Die 3. Variante wäre die Panzerung des Lichts. In dieser Bubble seid ihr fast unsterblich, kaum etwas kann euch von außen etwas anhaben. Praktisch ist solch eine „Kumpelblase“, wenn ihr eine Fahne einnehmen wollt zum Beispiel. Aber sie bietet keinerlei Vorteil, außerhalb der Bubble.

Der Nahkampf Zersetzen in Verbindung mit dem Perk Unzerbrechlich ist eine gute Kombination für den Schmelztiegel, da die Machtbarriere durchgehend auflädt. Die Machtbarriere ist ein Überschild, deshalb sehr nützlich. Wollt ihr euren Teammates etwas Gutes tun, habt ihr noch die Möglichkeit Gabe des Lichts einzuschalten um bei jedem Kill eine Sphäre für sie zu erschaffen, wenn die Machtbarriere aktiv ist. Richtig viel Sinn macht das aber eigentlich eher im PvE und ist deswegen zu vernachlässigen. Kriegsmaschine lässt euch schneller die Waffe wechseln und nachladen, während die Barriere aktiv ist, was an sich ne gute Sache ist, aber die Dauer der Machtbarriere ist recht begrenzt und sie wird auch nur durch einen Nahkampfkill ausgelöst. Man hat sie also nicht sehr häufig um sich herum. deshalb ist wohl die beste Wahl Variante Nummer 1.

In der 3. Spalte von rechts empfehlen wir euch Bastion, da die „Kumpelblase“ damit merklich länger hält. Diese Einstellung eignet sich übrigens auch im PvE sehr gut. Solltet ihr aber mehr Wert auf Unterstützung eurer Teammates legen, habt ihr hier nun noch die Möglichkeit mehr Sphären für sie zu generieren und den Knotenpunkt Gabe der Leere zu aktivieren. Unbarmherzig eignet sich für PvP meist eher nicht, da es sich hierbei wieder um etwas handelt, was die Machtbarriere betrifft.

Erleuchtet ist ein Perk, der die Vorteile eurer „Kumpelblase“ erhöht und ist deswegen durchaus ratsam zu aktivieren in der letzten Reihe. Alternativ könntet ihr Unantastbar auswählen, weil dadurch die Abklinzeit eurer Super verkürzt wird. Eisenernte hingegen ist für PvP eher ungeeignet, da ihr nicht häufig über schwere Munition verfügt.

Exo-Empfehlungen:

  • Heilrüstung (2 Granaten)
  • Dämmerbruch Garnison (Ausweichmanöver)
  • Eine unüberwindbare Schädelfeste (2 Nahkampfaufladungen)
  • Kein Plan B (Machtbarriere Bei Schrotflintenkills, erhöhte Dauer von Machtbarriere)
  • Helm des 14. Heiligen („Kumpelblase“ blendet Gegner, wenn sie eintreten)

Hinweis: Solltet ihr mit „Kein Plan B“ und einer Schrotflinte spielen, dann könnt ihr durchaus alle Fokus-Knotenpunkte aktivieren, die die Machtbarriere betreffen.

Titan Super

Die Anderen Charaktere werden folgen und ich hoffe diese kleinen Leitfäden helfen dem ein oder anderen Hüter sich zurecht zu finden.Viel Spaß beim Ausprobieren!

Good Loot, Hüter! Möge das Licht mit euch sein!

Eure Uschi

P.S.: Vielen Dank für dein tatkräftige Unterstützung Chris!