Destiny 2 – 12 Spieler Glitch wird bald gefixed

Veröffentlicht von

Seit knapp 2 Wochen können bis zu 12 Spieler in gemeinsamen Destiny-Aktivitäten allerhand Unfug treiben.

Im Dutzend billiger

Viele Hüter staunten nicht schlecht, als vor knapp 2 Wochen bekannt wurde, dass durch ein paar gut getimte Klicks Einsatztrupps aus bis zu 12 Hütern möglich wurden. So ist es derzeit möglich, dass zwei 6-Mann Einsatztrupps gemeinsam in einer Aktivität ohne Match-Making landen können, wenn die beiden Truppführer  im richtigen Moment die Aktivität starten. 

Bild von Paul Tassi (Forbes)

So waren die letzten 2 Wochen geprägt von aberwitzigen Raid-Runs, 12 Mann Dämmerungs-Strikes und auf der Glykon in der Exo-Quest „Vorzeichen“ wurde es verdammt eng.

So spaßig das Ganze auch ist, entstehen aber natürlich auch ein paar Probleme durch diesen Glitch und Bungie hat daher auch einen Fix geplant:

Wir haben uns den 12-Spieler-Raid-Hype angeschaut und freuen uns, dass ihr Spaß habt. Wir beeilen uns nicht mit einer Reparatur und es ist total okay, wenn ihr es ausprobieren und ein bisschen Spaß haben wollt. Behaltet nur im Hinterkopf, dass wir diese Aktivitäten nicht mit der Erwartung erschaffen haben, dass ein Clown-Auto voller Hüter auftauchen würde, also könnten euch komische Sachen passieren. 

Der Fix kommt zum Start der Spitzenreiter Dämmerung am 16. März, um die Herausforderung der Aktivität zu gewährleisten.

Nachvollziehbar und auch schön zu sehen, dass uns Bungie so lange den Spaß an der Sache noch lassen wird. Wenn Ihr es selbst mal ausprobieren wollt, schaut euch dieses Video an und tobt Euch ordentlich aus.

Habt Ihr es auch schon ausprobiert? Wären „richtige“ 12 Spieler-Aktivitäten etwas, das Ihr gerne dauerhaft im Spiel sehen würdet? Lasst es uns wissen und bis dahin wie immer viel Spaß und guten Loot!

Max (revrhyme)

Quelle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.