Destiny 2 – Anpassungen beim „Eroberer“ Titel

 Bungie plant einige Änderungen bei der Spitzenreiter- und Eroberer-Vergoldung.

Neue Anreize für „Eroberer“?

Viele Hüter sind auch Titel-Jäger und insbesondere der „Eroberer“ Titel wird von vielen mit Stolz getragen. Bungie hat in den letzten Saisons einige Veränderungen ins Spiel gebracht, die diese Titel-Jagd attraktiver gestalten sollte. Dies hat, teilweise, gut funktioniert. Hier nochmal die bisherigen Anpassungen im Überblick:

  • „Wir haben bessere Meisterwerk-Materialien-Drops, Meister-Waffen und -Mods sowie Titel-Vergoldung hinzugefügt.
  • Saisonale Herausforderungen und der Anstieg von nur +10 Power pro Saison haben dafür gesorgt, dass es jetzt sehr einfach ist, schon früh in einer Saison die benötigte Spitzen- und Artefakt-Power zu erreichen.
  • Wir haben einen Aufhol-Node hinzugefügt, der momentan nur in den letzten drei Wochen einer Saison verfügbar ist. Das hat Spieler*innen geholfen, diesen herausfordernden Inhalt zu bewältigen, selbst wenn sie in einer Saison nicht jede Woche spielen konnten.“

Doch Bungie ist noch nicht 100% zufrieden mit der aktuellen Mechanik hinter dem Vergolden des „Eroberer“ Titels und plant daher eine weitere Anpassung für Saison 15, die vielen Spielern gut gefallen dürfte:

„Für einen späteren Zeitpunkt in Saison 15 planen wir die folgenden Änderungen am Spitzenreiter-Aufhol-Node, damit Spieler*innen ihren Titel schon früher in der Saison vergolden können. Gleichzeitig gehen wir somit den Störfaktor an, dass in den letzten drei Wochen einer Saison ein einziger Strike der Weg zu hochwertigen Prämien ist:

  • Der Spitzenreiter-Aufhol-Node wird zur gleichen Zeit wie die Spitzenreiter-Schwierigkeitsstufe verfügbar, solange ihr den Eroberer/in-Titel habt, ihn aber in dieser Saison noch nicht vergoldet habt.
  • Jede Spitzenreiter-Dämmerung wird verfügbar sein, solange der Truppführer den vergoldeten Triumph für diesen Strike in dieser Saison noch nicht abgeschlossen hat.
    • Kurz gesagt: Ihr könnt jeden Strike für den Rest der Saison spielen, um euren Titel zu vergolden.
    • Sobald ihr euren Titel vergoldet habt, wird der Aufhol-Node nicht mehr verfügbar sein.

Fazit

Insgesamt wirken die geplanten Anpassungen stimmig und sinnvoll und die werdenden Eroberer haben mehr Möglichkeiten, den Titel zu erspielen. Ich persönlich hätte mir eine Idee oder einen Ausblick auf zukünftige Belohnungsanpassungen gewünscht. Die Waffen sind cool und das Farmen nach dem Wunsch-Roll kann schon motivieren aber die restlichen Belohnungen (Materialien) machen den Tanz mit dem „RNG-Teufel“ nicht unbedingt spannender. Bleiben wir gespannt, was Bungie hier noch für Pläne (hoffentlich) äußern wird.

Wie seht Ihr die kommenden Anpassungen? Seid Ihr begeisterte Spitzenreiter-Spieler und „Eroberer“ und wollt Euren Titel jede Saison vergolden? Lasst es uns wissen und bis dahin wie immer viel Spaß und guten Loot!

Max (revrhyme)

Quelle

Add Comment