Destiny 2 – Das Interesse ist riesig

Veröffentlicht von

Die Community und der Publisher (Activision) freuen sich über das immense Interesse an Destiny 2.

Vorbestellungen von Destiny 2 liegen deutlich über denen von Teil 1

Genaue Zahlen gab es leider nicht aus den Reihen von Bungie bzw. Activision, aber es zeichnet sich auf jeden Fall ein positives Bild für Destiny 2.

Bei allen Schwächen, die Destiny 1 hatte und hat, muss man trotzdem anerkennen, dass es sich vom Gameplay her um einen hervorragenden Shooter handelt, der in den letzten 3 Jahren zahlreiche Fans in seinen Bann ziehen konnte. Dies erklärt natürlich auch die höheren Zahlen bei den Vorbestellungen und auch bei den Konsolen-Betas, die auch deutlich über den Zahlen von Teil 1 lagen.

Auszug aus der offiziellen Zwischenbilanz von Activision zum zweiten Quartal 2017

 

Die Spielerzahl hat sich seit Launch von Teil 1 stark erhöht, da mit jeder Erweiterung viele neue Hüter ins Destiny-Universum eingetaucht sind. Und auch wenn die Zahl der aktiven Spieler in den vergangenen Monaten stark abgenommen hat, heißt das ja noch lange nicht, dass damit auch das Interesse an Destiny 2 verschwunden ist.

Liefert die Fortsetzung also das, was sie aktuell verspricht, dürfte der Erfolg von Destiny 1 mit Sicherheit um ein Vielfaches übertroffen werden.

Freuen wir uns also auf den 6. September bzw. den 24. Oktober und drücken uns allen die Daumen, dass der Hype gerechtfertigt ist.

Viel Spaß und wie immer guten Loot!

Max

Quelle