Destiny 2 – Destiny Player Support und Hotfix 2.9.1.3

Veröffentlicht von

Diese Woche gab es einen Hotfix, doch es gibt noch ein paar kleinere Fehler die auf Bungies To-Do-Liste stehen.

Hotfix 2.9.1.3

Der kleine Patch am Donnerstag behob einige Fehler bei den Sonnenwende-Beutezügen:

Sonnenwende-Beutezüge gewähren beim Abschluss jetzt die folgenden Glanzstaub-Mengen, zusammen mit ihren anderen Belohnungen: 
 
  • Wöchentlicher Beutezug: 200 Glanzstaub pro Beutezug
  • Wiederholbarer Beutezug: 10 Glanzstaub pro Beutezug
Für Spieler, die ihre Beutezüge schon abgegeben haben, und keinen Glanzstaub bekommen haben, arbeitet Bungie gerade an einer Lösung um diese noch nachträglich gut zuschreiben. Qualifizierte bzw. betroffene Spieler erhalten dazu im Spiel einen Hinweis.
 
Außerdem wurde mit Hotfix 2.9.1.3 ein Problem gelöst, das dazu geführt hat, dass die wöchentliche Quest „Mittel zum Zweck“ gelöscht wurde, sodass die Spieler ihre wöchentliche Spitzenprämie nicht abholen konnten.   
 

Destiny 2 – Bekannte Probleme

Desweiteren sind folgende neue Fehler im Spiel bekannt, für die man gerade an einer Lösung arbeitet:

  • Das Rüstungsglühen der Prächtigen Rüstungssets und Ornamente ist nicht so intensiv wie vorgesehen. 
  • Ein Upgrade von einem Majestätischen auf ein Prächtiges Rüstungsset kann zu einer leichten Powerlevel-Reduzierung führen. 
  • Die Jäger-Sonnenwende-Panzerweste erzeugt eine Aussparung an der Taille des weiblichen Charaktermodells, wenn sie mit bestimmter Beinrüstung verwendet wird. 
  • Das Sonnenwende-Glühen bei männlichen Jägern ist beim rechten Knie nicht bündig. 
  • Der Erneuerte Sonnenwende-Triumph gibt fälschlicherweise an, dass er nach dem Verdienst eines Majestätischen Rüstungssets freigeschaltet wird, wenn dazu tatsächlich ein Prächtiges Sonnenwende-Set erforderlich ist. 

Augen auf, Hüter!

Euer T1dus

Quelle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.