Destiny 2 – Einem Freund gedenken

Veröffentlicht von

Beim nächsten Reset bekommt ihr in Destiny 2 eine neue Quest mit der Bungie eine besondere Botschaft überbringen möchte.

Auch andere Spiele, an denen Helsom mitgewirkt hat, haben ihm im Spiel Tribut gezollt, wie hier THPS.

Tribut an einen verstorbenen Entwickler

Matthew Helsom war ein Mitarbeiter beim Entwicklerstudio „Vicarious Visions“. Er hat an einigen bekannten Spielen mitgewirkt, wie zum Beispiel Spiderman 3, Crash Bandicoot, Crash Team Racing, Call of Duty: Infinite Warfare oder Guitar Hero. 2017 hat Vicarious Visions als Studio von Activision auch Bungie bei der Entwicklung von Destiny 2 unterstützt, das Studio hatte großen Anteil an der PC-Version des Spiels, sowie bei den Erweiterungen Forsaken und Kriegsgeist.

Im letzten Jahr ist Helsom leider an Krebs verstorben.

Um ihm zu gedenken, wird am Dienstag also eine kurze Quest auf dem Mars starten.

Dabei geht es nicht um Loot oder ähnliches, sondern darum, einen guten Freund zu ehren!

Augen auf, Hüter!

Euer T1dus

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.