Destiny 2 – Erster Eisenbanner der Saison

Veröffentlicht von

Der erste Eisenbanner der aktuellen Saison startet kommenden Dienstag und es gibt etwas Besonderes zu erkämpfen.

Neue Ornamente und Rüstung 2.0

Der Eisenbanner startet am 24. März um 18 Uhr MEZ und endet am 31. März um 19 Uhr MESZ.

WICHTIG: Durch die Deaktivierung des Artefaktes für die Prüfungen von Osiris ist das Artefakt vorerst auch nicht mehr im Eisenbanner aktiv!

Am Loot hat sich aber zum Glück nichts verändert bzw. gibt es einige Neuerungen:

  • Neue Ornamente für die aktuelle Saison
  • Rüstung droppt nun auf dem Rüstung 2.0 Standard
  • Spitzenausrüstung durch den Abschluss von Beutezügen
  • Rüstung, die nach Spielen, Händleraufstiegen oder durch Beutezüge droppt, hat die Chance deutlich höhere Stat-Rolls zu enthalten

Neue Ritualwaffe wartet auf die Hüter

Der ein oder andere Hüter erinnert sich vielleicht noch an ein etwas älteres Promo-Foto, auf dem ein Eisenbanner-Bogen zu sehen war. Bungie konnte diesen bisher, aus technischen Gründen nicht ins Spiel bringen aber jetzt ist das Warten vorbei – Vorhang auf für die „Hirschgeweihsprosse“ (sagt das dreimal schnell hintereinander):

Um diesen schicken Bogen zu erhalten, müsst Ihr die „Super-Schmelzen“ Quest von Lord Saladin abschließen. Dabei müsst Ihr mit verschiedenen Waffen Gegner besiegen und Zonen einnehmen.

Na wie findet Ihr die Aussichten auf den ersten Eisenbanner? Der Bogen sieht schick aus finde ich, bin aber noch skeptisch, was die Quest angeht. Hüter zum Spielen mit verschiedenen Waffen „zu zwingen“, um die Quest abzuschließen, hinterlässt bei vielen immer einen faden Beigeschmack. Was denkt Ihr? Lasst es uns wissen und bis dahin wie immer viel Spaß und guten Loot!

Max (revrhyme)

Quelle