Destiny 2: Gläserne Kammer – Großmeister-Schwierigkeit

Seit Beginn dieser Season ist die Gläserne Kammer zurück im Destiny-Universum. In frischem Anstrich und mit kleinen Änderungen wurde der Kult-Raid aus dem Destiny-Inhaltetresor zurückgebracht und zeigt sich wieder großer Beliebtheit. Morgen gibt es dann das nächste Highlight: Destiny 2 bekommt die härteren Raids zurück. Zu Destiny 1 nannte man sie Hardmode-Raids, zu Release dann Prestige-Raids, ehe Bungie sie komplett aus dem Spiel nahm. Nun kommen die so genannten „Großmeister“-Raids.

Wie starte ich, welchen Loot gibt es, was muss ich wissen?

Ab Dienstag, den 6. Juli um 19 Uhr wird der Raid verfügbar sein. Gegner werden ein Powerlevel von 1350 haben, es gibt jedoch kein Minimallevel, welches ihr zum Starten benötigt. Ihr könnt die Großmeister-Version einfach als Schwierigkeitsgrad im Navigator bei der Gläsernen Kammer als Option auswählen.

Zum einen könnt ihr hier die letzten fehlenden Triumphe für das Zeitbrecher-Siegel freischalten, zum anderen könnt ihr euch so genannte „Zeitverirrt“-Waffen verdienen. Das sind bessere Versionen der Raid-Waffen. Ihr könnt sie mit den Meister-Versionen der Waffen der Spitzenreiter-Dämmerung und der Prüfungen von Osiris vergleichen. Ihr erhaltet einen zusätzlichen Perk in der dritten und vierten Reihe der Perkauswahl.

Jede Woche wird eine spezielle Zeitverirrt-Waffe gefeatured, ihr erhaltet sie für das Abschließen der entsprechenden Herausforderung der aktuellen Woche auf Großmeister-Schwierigkeit. Habt ihr sie einmal erhalten, könnt ihr euch sie nach dem Abschluss eines Großmeister-Raids bei der Kiste am Ende beliebig oft neu kaufen, um gute Rolls zu erhalten – diese kosten jedoch mehr Eroberungsbeute, als die Standardwaffen.

WICHTIG: Die wöchentlichen Belohnungen werden zwischen normalem und Großmeister-Raid geteilt. Habt ihr den Raid also bereits auf normal abgeschlossen, erhaltet ihr in der Großmeister-Version in der Woche keinen Loot mehr und andersherum.

Die Rüstungen, die ihr euch verdienen könnt, rollen mit erhöhten Stats, jede Woche fokussiert sich hierbei auf einen speziellen Stat und die Rüstungen werden mit einem hohen Wert in diesem Bereich droppen. 

Bungie warnt davor, die Version auf die leichte Schulter zu nehmen. Die Gegner sollen knackig sein, es wird neue Champions geben. Das Ganze wird kein Spaziergang. Aber wir sind Hüter, haben wir Angst vor solchen Aussagen? Ich glaube nicht 😉

Wir wünschen euch viel Erfolg und guten Loot!

Bis dahin,

Dennis, out!

 

Quelle

 

Add Comment