Destiny 2 – Kommende Waffen-Anpassungen

Veröffentlicht von

Momentan dreht sich natürlich alles um „Jenseits des Lichts“ und heute stehen die Waffen(änderungen) im Mittelpunkt.

Was ändert sich?

Das Dev-Team von Bungie hat im TwaB dieser Woche wieder einige News rausgehauen und sich zu den verschiedensten Dingen geäußert, wie gesagt, im Fokus stehen diesmal eure Waffen.

Handfeuerwaffen

Diese sollen mehr Vielfalt in ihren „Unterfamilien“ erhalten, damit jede einzelne in ihrer Attraktivität steigt. 😉 

  • Aggressiv: Feuerrate steigt von 110 auf 120
  • Adaptiv & Präzision: Die Reichweite hat jetzt mehr Einfluss auf minimale Schadensabfall-Reichweite. Außerdem werden einzelne Magazine um 37% vergrößert.
  • Leichtes Gehäuse (zu Adaptiv hinzugefügt): Alle leichten Handfeuerwaffen (Feuerrate 150) wurden in die Adaptive Unterfamilie (Feuerrate 140) verschoben („Lunas Geheul“, „Nicht vergessen“). Aber Achtung, eine Exotischen Handfeuerwaffen behält ihre Feuerrate von 150 –> SONNENSCHUSS!

Der Hauptgrund für diese Änderungen liegt darin, die Schmelztiegelmatches wieder etwas ausgeglichener zu gestalten bzw. die TTK (=Time to kill) von Handfeuerwaffen auszubalancieren.

Scharfschützengewehre

Hier wurden Anpassungen bzgl. der Zielhilfe vorgenommen, welche stets vom Zomm-Level beeinflusst wird. Die niedrigsten Zoom-Bereiche haben nun eine große Reduzierung im Zielhilfe-Kegelwinkel und die höchsten Zoom-Bereiche eine kleine Erhöhung.

Automatikgewehre

In der Saison der Würdigen erhielt der Adaptiv-Archetyp einen Buff, dieser wird wieder ein bisschen zurückgezogen, um wieder ausgeglichener im Vergleich mit anderen Automatikgewehr-Archetypen zu sein. Konkret heißt das, dass der Schaden pro Kugel von 15,75 auf 14,25 verringert wird.

Scout-Gewehre

Da diese Waffenart sowieso eine vernünftige TTK besitzt, wird diese nicht wirklich angepasst, da sonst wieder das Risiko besteht, dass die Scout-Gewehre zu dominant werden. Jedoch wird ihre Handhabung etwas vereinfacht:

  • Es wurde erhöht, wie sehr jeder Punkt des Zielhilfe-Werts den Zielhilfe-Kegel verbreitert.
  • Bei Maximalwerten ist der Zielhilfe-Kegel jetzt 15% breiter.

Raketenwerfer

Die Raketenwerfer werden mit einer Reserve-Erhöhung um 1 oder 2 Raketen gesegnet. 😉

Allgemeine Änderungen

  • Perks – Gesetzloser: Nachlade-Wert-Bonus wird von +50 auf +70 erhöht.
  • Unbarmherzig: Inventarwert wird von 36 auf 55 erhöht (–> erhöhte Reservemunition).
  • Der Gipfel: Zum einen wird der Explosionsschaden um 33% verringert und der Einschlagschaden so erhöht, dass der Gesamtschaden 5% geringer wird. Der Projektilgeschwindigkeit-Multiplikator des Perks „Mikro-Rakete“ wird von 1,4 auf 1,2 gesenkt und die Waffe erhält eine verringerte Präzision in der Luft.
  • Fallende Guillotine: Der Schaden von schweren Angriffen wurde um ca. 24% reduziert.
  • MIDA Multi-Werkzeug und MIDA Mini-Werkzeug:  Zum einen wird die Eigenschaft „MIDA-Synergie“ intrinsisch, zum anderen werden die Perks „Hüftfeuergriff“ und „Kill Clip“ hinzugefügt. !!! Am 10.11. wird der Waffenmeister eine Version ohne Infusionsgrenze anbieten!!!
  • Sturm und Drang: Die Eigenschaft „Unzertrennlich“ wird intrinsisch und die Perks „Verbesserte Geschosse“ und „Bewegliche Zielscheibe“ werden hinzugefügt. !!! Am 10.11. wird der Waffenmeister eine Version ohne Infusionsgrenze anbieten!!!
  • Verfallenes Abbild: Der Schaden des Luft-Nahkampf-Angriffs wird um 25% reduziert und der Schaden des Energieabzug-Effekts bei feindlichen Kämpfern wird ebenfalls reduziert.
  • Arablest: Trifft Schilde nicht mehr mehrfach, aber seine Effizienz gegen durch einen Schild geschützte Ziele wird erhöht.
  • Jadehase: Panzerbrechende Geschosse werden mit Großkalibergeschossen getauscht.

Ich bin selber schon gespannt darauf, wie sich die Änderungen auf das Gameplay auswirken! Also ran an die Waffen und los…

Eure Michaela

Quelle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.