Destiny 2 – Neue Mods und Perks für Geister kommen

Veröffentlicht von

Im TWAB stellt Bungie eine Neuerung vor, die sich viele Hüter gewünscht haben – Besser anpassbare Geister.

Geister – Die kosmetischen Begleiter

Das jeder Hüter eine besondere Verbindung zu seinem Geist hat steht außer Frage. „Augen auf Hüter“ bzw. „Eyes up Guardian“ sorgt bei Destiny Veteranen noch Heute für Gänsehaut und feuchte Augen. Allerdings war die aktive Gameplay-Rolle unserer wiederbelebenden Begleiter eher überschaubar ausgeprägt: 

Dies soll sich ab November ändern, wenn unsere Geister mit umfassenden Modifikations-Möglichkeiten ausgestattet werden:

  • Geist-Hüllen werden jetzt Energie-Stufen und Zugriff auf Mods mit verschiedenen Energie-Kosten haben, anstatt von vornherein mit bestimmten Perks ausgestattet zu sein.
  • Diese Behandlung wird an allen Geistern außer der Allround-Hülle durchgeführt, damit man ungeachtet der Stufe seine Lieblings-Geist-Hüllen benutzen kann.
  • Standardmäßig wird eine Auswahl an Mods bei allen Geist-Hüllen verfügbar sein, während die restlichen aus verschiedenen Gameplay-Quellen erhältlich sind. Informationen darüber, wo diese Mods gefunden werden können, gibt es in den Sammlungen.
  • Geist-Mods werden aus Gameplay-Belohnungsschleifen erhältlich sein und können nicht im Everversum gekauft werden.
  • Geister haben jetzt vier Mod-Fassungen. Drei sind standardmäßig freigeschaltet und die vierte wird freigeschaltet, wenn die Geist-Hülle zum Meisterwerk gemacht wurde.

Bungie hat dabei wohl besonderen Wert darauf gelegt, dass dies für jeden Hüter gut funktioniert:

Ihr könnt eure Lieblings-Geist-Hülle basierend auf ihrem Aussehen auswählen, ohne dass eure Erfahrung beeinträchtigt wird. Ob ihr eine Geist-Hülle aus dem Everversum kauft, sie im neusten Raid verdient oder einen alten Liebling aus den Sammlungen zieht: Euer Geist wird auf eurem ganzen Konto Zugriff auf dieselben Mods haben.

Wie funktionieren Geist-Mods?

Jede Geist-Hülle wird standardmäßig drei freigeschaltete Mod-Fassungen haben und bei der Aufwertung auf die Meisterwerk-Stufe wird die vierte Fassung freigeschaltet.

Bei diesem Mod erhöht sich die verdiente XP um 12%

Die Fassungen gliedern sich in vier Funktionen:

  • Fassung für einen Erfahrungsmod
  • Fassung für einen Aufspürmod
  • Fassung für einen Wirtschaftsmod
  • Fassung für einen Aktivitätsmod

Die Mods können beliebig ausgetauscht und angepasst werden, solange (wie bei der Rüstung 2.0 auch) das Energielimit eingehalten wird. Bungie gibt ein anschauliches Beispiel:

Zum Beispiel könnten Schmelztiegel-fokussierte Spieler, die Materialien grinden und EP für ihre saisonale Prämienlaufbahn verdienen wollen, „Führendes Licht“, „Magerer Glimmer-Booster“ und „Kleinere Kern-Ausbeute (Schmelztiegel)“ auswählen. Ihr könnt verschiedene Geister mit diversen Kombinationen ausstatten, um sämtlichen Zielen zu entsprechen, denen ihr zu diesem Zeitpunkt vielleicht gerade nachjagt!

Aber auch die bisher bekannten Perks bleiben uns erhalten. Diese werden in eigene Mods umgewandelt. (Tempo-Dämon!). Einige zielortspezifische Mods werden dabei allerdings zu global effektiven, nicht-Zielort-spezifischen Mod-Versionen zugunsten besserer Nützlichkeit transformiert. Ein paar Einschränkungen bei ganz spezifischen Hüllen wird es aber geben:

Kill-Tracker und Leviathan-Boss-Kill-Perks bleiben nur an ihren spezifischen Geist-Hüllen intrinsisch. Selbst mit diesen Änderungen könnt ihr nach wie vor die meisten der beliebten exotischen Perk-Kombinationen zusammenbasteln, die vorher verfügbar waren, wie z. B. „Führendes Licht“ und „Schatzsucher“, zusammen mit Unmengen an neuen Kombinationen!

Durch diesen Mod können Bosse in der Feuerprobe Verbesserungsprismen droppen

Das wirklich Positive hierbei ist aber, dass die Mods alle erspielt und bei den verschiedenen Händlern verdient werden müssen. Mods können nicht im Everversum gekauft werden!

Na wie findet Ihr die „Geister 2.0“? Ich persönlich freue mich schon drauf, für verschiedene Aktivitäten die entsprechenden Hüllen vorzubereiten, um jeweils die besten Effekte und Synergien schaffen zu können. Seid Ihr auch Perk- und Mod-Bastler oder eher nicht so eure Kragenweite? Lasst es uns wissen und bis dahin wie immer viel Spaß und guten Loot!

Max (revrhyme)

Quelle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.