Destiny 2 – Neues Rangaufstiegssystem

Veröffentlicht von

Destiny 2 wird endlich seine Token los! Mit der kommenden Season 13 wird es neue Belohnungen für Rangaufstiege geben. Mehr dazu erfahrt ihr hier!

Holt die angestaubten Token aus dem Tresor

So wird es aussehen, wenn ihr Lord Shaxx ansprecht!

Entwickler Bungie hat das Rangaufstiegssystem für die Schmelztiegel- und Gambit-Playlist welches seit dem erscheinen von Destiny 2 im Jahr 2017 bestand hatte, grundlegend überarbeitet. Ihr erhaltet nach jeder Aktivität weiterhin Rangpunkte (in Strikes bisher nicht), aber keine Token mehr. Stattdessen schaltet ihr mit jedem erreichten Rang Belohnungen beim jeweiligen NPC frei. Diese Belohnungen könnt ihr dann einfach annehmen. Habt ihr den höchsten Rang erreicht, könnt ihr diesen weiterhin zurücksetzen, und die Belohnungen damit erneut erspielen. In der oberen Leiste wird euch demnächst euer Fortschritt bis zum nächsten Rang angezeigt, und eine kleine Zahl neben dem Engramm zeigt euch euren aktuellen Rang an.

Folgende Belohnungen erhaltet ihr beim erreichen des Ranges: 
  • Rang 4: 3x Upgrade Modul 
  • Rang 7: 3x Verbesserungskern 
  • Rang 10: saisonaler Shader (ändert sich in 3 Verbesserungskerne nachdem man den Rang das erste Mal zurückgesetzt hat) 
  • Rang 13: 2x Verbesserungsprisma 
  • Rang 16: Saisonales Emblem (ändert sich in 2x Verbesserungsprisma nachdem man den Rang zurückgesetzt hat) 
  • Zurücksetzungsbelohnung: Aszendentenbruchstück (ändert sich in 1x exotisches Engramm nach der ersten Zurücksetzung)

Bei jedem Rangaufstieg erhaltet ihr wie aktuell ein Ritualengramm.

Wichtig: Aufgrund dieser Änderung solltet ihr alle Schmelztiegel-Token die ihr noch besitzt einlösen, dann sie werden mit dem Ende von Saison 12 gelöscht! 

Die Strike-Playlist wird in einer späteren Saison ebenfalls überarbeitet werden.

Außerdem werden in jeder Spielliste 2 Waffen hinzugefügt (also insgesamt 6), welche ihr bei Abschluss einer Aktivität nur in dieser Spielliste zufällig bekommen könnt.

Was sagt ihr zu den Änderungen?

Augen auf, Hüter!

Euer T1dus

 

Quelle: Bungie