Destiny 2 – Player Support

Am vergangenen Donnerstag gab es einen Hotfix für Destiny 2, aber es gibt noch weitere Probleme im Spiel. Wie immer gibt es hier die Übersicht!

Hotfix 3.3.0.1

Am Donnerstag haben wir Destiny 2-Hotfix 3.3.0.1 veröffentlicht. Unten stehen einige Probleme, die damit gelöst wurden. Eine vollständige Liste der Patch Notes findet ihr hier.   

  • Der Artefakt-Mod „Ausdörrende Hitze“ enthält jetzt eine korrekte Beschreibung der Vorteile des Mods. 
  • Die elementare Affinität des Exotischen Jäger-Beinschutzes „Glückshose“ kann jetzt geändert werden. 
  • Ihr könnt jetzt an „Strahlende Tanzmaschinen“, „Kein Plan B“, „Handschellen des Nichts“ und den neusten Eisenbanner-Rüstungssets Shader anwenden. 
  • Der Jäger-Armschutz „Leuchtende Griffe“ (inkl. Fokus-Glühen) kann jetzt durch die Rüstungssynthese als Ornament verwendet werden. 
  • Für die Quest „Auf den Spuren der Sterne“ wird jetzt Fortschritt verzeichnet, wenn ihr vor dem Erhalten der Quest oder mit einem anderen Charakter Atlasbilder sammelt. 
  • Das „Die Hexenkönigin“-Vorbesteller-Abzeichen „Klarheit“ kann jetzt aus den Sammlungen wiedererlangt werden. 

 

Bekannte Probleme in Destiny 2

Während wir uns noch mit diversen bekannten Problemen beschäftigen, sind hier die neusten Probleme, die in unserem #Help-Forum gemeldet wurden:
  • Wir haben einen Server-Fix vorgenommen, um ein Problem zu beheben, bei dem es kein Limit für Fokussierte Umbral-Engramme der Stufe 3 gab. 
  • Die Quest „Die Dunkelheit entschlüsseln“ kann nicht beim Umbral-Dekodierer angenommen werden. Dadurch wird der Zugriff auf den Umbral-Dekodierer verwehrt und der Prisma-Umformer kann nicht freigeschaltet werden. 
  • Die Barrieren um die Versengungswaffen herum im öffentlichen Gefallenen-Läufer-Event stoßen alles um sie herum ab, sodass das Event nicht auf „Heroisch“ abgeschlossen werden kann. 
  • Der Exotische Warlock-Helm „Dämmerungskonzert“ verlängert den Verbrennungsschaden an Feinden nicht mehr. 
  • Aufgrund eines Problems, bei dem Titanen ungewollt sehr viel Schaden durch ihre Wurfhammer verursachen konnten, haben wir die Exotischen Panzerhandschuhe „Wurmgott-Berührung“ temporär deaktiviert. 
  • Aufgrund eines Problems, bei dem Jäger unendlich oft hintereinander ausweichen können, haben wir den Exotischen Beinschutz „Strahlende Tanzmaschinen“ temporär im Gambit und in allen PvP-Aktivitäten deaktiviert.  
  • Die „Rote Schlacht“-Sammlungen-Plakette wird als unvollständig angezeigt, seit die Exodusabsturz-Rüstung neu ausgestellt wurde. Das hat keinen Einfluss auf vorher verdiente Titel, die den Abschluss dieser Plakette vorausgesetzt haben.  
  • Der Eisenbanner-Shader „Wilde Überwucherung“ kann nicht erhalten werden.  
  • Der Prüfgelände-Strike auf Nessus wird für Spieler nicht angezeigt, die ihn vor der Saison der Verlorenen nicht freigeschaltet haben.  
  • Der Exotische Warlock-Beinschutz „Promethium-Spur“ kann jetzt scheinbar nur durch Solarwaffen Heilende und Stärkende Rifts erzeugen. Diese können nur ein einziges Mal erzeugt werden.  
  • Der Fehlercode POTATO wird eventuell häufiger für PC-Spieler angezeigt, weil Steam den Installationsordner nicht erkennt.  
  • Im Navigator und auf dem Totem für den Legendären Verlorenen Sektor „K1-Crew-Quartiere“ auf dem Mond wird erwähnt, dass Leere-Brennen statt Arkus-Brennen in der Aktivität aktiv ist. 
  • Das Abzeichen „Ein Glas für zwei“ kann nicht durch die Bungie-Prämien erhalten werden. Dieses Problem wird am 7. September gelöst sein. 
 
Für eine komplette Liste der Probleme in Destiny 2 können Spieler unseren Thread bekannter Probleme besuchen. Spieler, die auf andere Probleme stoßen, sollten sie in unserem #Help-Forum melden. 
 
Augen auf, Hüter!
Euer T1dus
 
 
Quelle: Bungie
Add Comment