Destiny 2 – Player Support

Bungie ist derzeit fleißig am Werk, wenn es um Fehlerbehebungen geht. Auch am Donnerstag, 03.06. wird es einen Hotfix geben. Was es außerdem noch zu berichten gibt, lest ihr hier.

Three in a row

Letzte und diese Woche gab es jeweils einen Hotfix. So auch in der kommenden Woche, damit wären es 3 Wochen in Folge. Welche Probleme geht Bungie dieses Mal an?

Hotfix 3.2.0.3

  • Der Verlorene Sektor „Leerer Tank“ gewährt jetzt Exotische Beinschutze, wenn es so angegeben ist. 
  • Die Couturier-Panzerhandschuhe werden dem Spieler nicht mehr die Sicht versperren, wenn man einen Bogen verwendet. Sie werden wie beabsichtigt angezeigt. 
  • Das Maschinengewehr „Archon-Donner“ und die Schrotflinte „Riiswandler“ können jetzt von Lord Saladin, Eisen-Engrammen, Beutezügen oder Eisenbanner-Prämien nach einem Match erhalten werden.

Außerdem wurden in den Patchnotes zu 3.2.0.2 letzter Woche einige Punkte vergessen:

  • Das Anwenden von Shadern kostet jetzt keinen Glimmer mehr. 
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler den /join-Befehl auf Steam nicht benutzen konnten. 
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem man keine Shader auf Träumerei-Morgenröte-Rüstung anwenden konnte. 
  • Die Kill-Voraussetzungen, um das Gambit-Ornament für „Fassungslos“ freizuschalten, wurden reduziert. 
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Anwärter-Panzer-Brustschutz-Ornament für Titanen nicht in den universellen Ornamenten angezeigt wurde, obwohl man das Hüter-Spiele-Paket gekauft hat.
Offensichtlich haben Playstation 5-Spieler derzeit Probleme mit dem „Beagle“-Fehlercode. Diese werden zur Zeit untersucht. Destiny 2 auf eine externe Festplatte zu verschieben, um es dann wieder auf die interne SSD der PS5 zu kopieren scheint aber eine Notlösung zu sein, bis der Fehler behoben werden kann.

Bekannte Probleme im Spiel

Wie immer gibt es hier zum Schluss noch eine Auflistung über derzeit bekannte Probleme im Spiel, wo man bei Bungie an einer Lösung arbeitet.

  • Shader, die in Rüstungen beinhaltet sind, wie z. B. Eisenbanner-Shader, erscheinen vor der Standard-Einstellung im „Anpassung des Aussehens“-Menü.
  • Die Jäger-Rüstung „Greifer des Exils“ zeigen die Effekte der Prachtvollen Sonnenwende-Panzerhandschuhe nicht richtig an, wenn sie als Ornament verwendet werden.
  • Wir untersuchen Probleme, bei denen in Atheons Thronraum die Orakel in verschiedenen Farbenblindheitsmodi nicht richtig sichtbar sind.
  • Der Perk „Festmahl des Lichts“ an der Sternverschlinger-Schuppen-Rüstung funktioniert nicht wie beabsichtigt, wenn man einen Brunnen des Glanzes betritt.
  • Das Erhalten von Exodusabsturz-Rüstung zählt nicht für die „Rote Schlacht“-Sammlungsplakette.
  • Manche Waffen, die man vom Waffenmeister bekommen kann, haben keine Meisterwerk-Slots.
  • Die „Kabrs Depot“-Truhe am Ende der Gläsernen Kammer könnte auf inkorrekte Perks und Waffentypen in verfügbaren Waffendepots hinweisen.

Augen auf, Hüter!

Euer T1dus

Quelle: Bungie

Add Comment