Destiny 2 : Player Support

Das „Sonnenwende der Helden“-Event ist in vollem Gange, und natürlich kommt so ein Update nicht ganz ohne Probleme. Die ganze Woche schon sind die Destiny 2-Server sehr instabil, es gibt aber auch noch andere Probleme, welche wir euch hier wie immer auflisten.

Triumphe machen Ärger

Nachdem Update 3.2.1 veröffentlicht wurde, haben Spieler bemerkt, dass sie all ihre vorher angenommenen Triumphe aus den Saisons 13 und 14 erneut annehmen müssen. Das resultierte aus einem Fix für ein Problem, bei dem die Triumphpunktzahl von Triumphen aus Saison 13 und Saison 14 zusammengelegt wurde.  
 
Spieler könnten daher bemerken, dass sich ihre Triumphpunktzahl für Saison 13 leicht verringert hat, weil die Punkte jetzt neu berechnet wurden. 
 
Des Weiteren untersuchen wir zurzeit ein Problem, bei dem Spieler die Triumphe „Katalysator-Wettstreiter“ und „Auf einen Streich“ nicht annehmen können. 

Auch das Vorhut-Token System wird umgestellt

Abgesehen von dem großen Kritikpunkt, dass man Verbesserungsprismen und Aszendentenbruchstücke nicht annehmen kann, wenn man die maximale Anzahl erreicht hat, hat sich das neue Playlist-Belohnungssystem gut bewährt. deshalb wird nun auch das Vorhut-System bei Zavala umgestellt. Ihr solltet nun bis zum Ende von Saison 14 alle eure Vorhut-Token einlösen, denn dann werden sie ersatzlos aus eurem Inventar entfernt.

Weitere bekannte Probleme

Während wir uns noch mit diversen bekannten Problemen beschäftigen, sind hier die neusten Probleme, die in unserem #Help-Forum gemeldet wurden: 

  • Erneuerte Sonnenwende-Rüstung ist mit dem „Saison des Spleißers“-Symbol statt dem Sonnenwende-Symbol versehen. 
  • Der Wöchentliche Sonnenwende-Beutezug „Licht und Dunkelheit“ für Gambit verzeichnet nur Fortschritt durch Elementar-Todesstöße gegen Hüter. 
  • Das UI des Events „Prismatischer Besessener“ könnte mit dem UI anderer Zielvorgaben überlappen, wenn bei Spielern mehrere Buffs aktiv sind. 
  • Prisma-Sphären zählen nicht zur Gesamtzahl der Elementarsphären, die Spieler*innen gesammelt haben. 
  • Das Sonnenwende-Rüstungsset-Glühen aus dem Jahr 2018 könnte an manchen Stellen der Rüstung weniger intensiv sein. 
  • Teile der „Filigranität des Lichts“-Geist-Hülle verschwinden, wenn man die Geist-Hülle in der Inventar-Vorschau dreht. 
  • Wir untersuchen zurzeit Berichte darüber, dass Sonnenwende-Schlüsselfragmente und Sonnenwende-Pakete aus den Inventaren der Spieler*innen entfernt werden. 
  • Wiederholbare Sonnenwende-Beutezüge zeigen keinen Glanzstaub als Prämie an, wenn man sie in Evas Inventar begutachtet. Man erhält pro Abschluss eines dieser Wiederholbaren Beutezüge nach wie vor 10 Glanzstaub. 
  • Die Eliksni-Sprössling-Geste erscheint ganz am Ende des Gesten-Inventars von Spieler*innen. 
  • Spieler*innen erhalten das Fusionsgewehr „PLUG ONE.1“ anstelle des Scharfschützengewehrs „Uzume RR4“ als Prämie für den Abschluss einer Dämmerung. 
  • Während neuer Mithrax-Dialoge werden keine Untertitel angezeigt.  
  • Bei Interaktion mit dem „Haus des Lichts“-Banner im Eliksni-Viertel werden keine Untertitel angezeigt. 
  • Das Abzeichen „Spielbesessen“ wird nicht freigeschaltet, wenn Spieler*innen ihren Ruchlosigkeits-Rang drei Mal zurücksetzen. Spieler*innen können dieses Problem eventuell lösen, indem sie ein Exotisches Engramm aus dem Inventar des Vagabunden annehmen. 
  • Die Anwendung des Mods „Unaufhaltsamer Schwarzschild-Kondensator“ kostet 5.000 statt der normalen 500 Glimmer. 

Augen auf. Hüter!

Euer T1dus

Quelle: Bungie

Add Comment