Destiny 2 – Player Support und Probleme bei Lizenzen

Veröffentlicht von

Der Start einer neuen großen Erweiterung läuft oft nicht ganz ohne Probleme. Hier findet ihr eine Übersicht über weitere Schrauben an denen Bungie weiter dreht.

Seit Montag, dem 9. November, werden fortlaufend die Server-Stabilität und verschiedene Fehlercodes, einschließlich GUITAR und ARUGULA untersucht. Sobald wir über mehr Informationen verfügen, geben wir sie weiter. 

„JENSEITS DES LICHTS“-LIZENZEN UND SAISONPÄSSE

Viele Spieler haben gemeldet, dass sie Jenseits des Lichts gekauft, aber keinen Saisonpass bekommen haben und nicht auf die Kampagne nach der ersten Mission zugreifen können. 
 
Saisonpässe sind nicht in der Standard Edition von Jenseits des Lichts enthalten, also müssen Spieler, die diese Edition gekauft haben, den Saisonpass im Spiel kaufen. Darüber hinaus können Saisonpässe nicht über mehrere Konten geteilt werden. 
 
Für jene, die die Erweiterung auf Konsole teilen, muss die Hauptkonsole Jenseits des Lichts erst herunterladen, bevor die zweite Konsole auf den Inhalt zugreifen kann. 
 
Für Plattform-spezifische Spieler: 
 

XBOX 

Spieler sollten sich ihren Bestellverlauf anschauen, um bestätigen zu können, dass ihre Transaktion für Jenseits des Lichts erfolgreich war. Wenn sie das nicht war, sollten sie den Xbox Support für Hilfe kontaktieren. 
 
Spieler, die Jenseits des Lichts erfolgreich gekauft haben, aber immer noch nicht auf die Erweiterung zugreifen können, müssen eventuell alle Add-Ons manuell neu installieren: 
 
Markiert Destiny 2 
  • Drückt die Menü-Taste 
  • Wählt „Spielverwaltung und Add-Ons“ 
  • Drückt die Menü-Taste 
  • Wählt „Installierung verwalten“ 
  • Installiert manuell alle Add-Ons neu
Bitte beachtet, dass die Game Pass-Version von Jenseits des Lichts den Saisonpass nicht beinhaltet.  
 

PLAYSTATION 

Spieler, die Jenseits des Lichts gekauft haben, aber nicht auf ihre Erweiterung zugreifen können, sollten ihre Destiny-Lizenzen wiederherstellen. Wenn Spieler immer noch auf Probleme stoßen, sollten sie den PlayStation Support kontaktieren, um ihren Kauf zu verifizieren. 

STEAM 

Steam-Spieler sollten in ihre „Bibliothek“ gehen, auf Destiny 2 rechts-klicken, auf „Eigenschaften“, dann den „DLC“-Reiter klicken und sicherstellen, dass Jenseits des Lichts und der gesamte zugehörige DLC installiert sind. Wenn Jenseits des Lichts nicht aufgeführt ist, müssen Spieler Jenseits des Lichts kaufen oder den Steam-Support kontaktieren.

NVIDIA REFLEX UND DESTINY 2 AUF PC

Destiny 2 unterstützt jetzt die Integrierung mit dem NVIDIA Reflex SDK auf PC für kompatible Grafikkarten. Dies verbessert Responsiveness und reduziert die „click-to-display“-Latenz. Spieler können ihre Erfahrung optimieren, indem sie die Anweisungen in Bungie’s NVIDIA Reflex Low Latency: Anleitung folgen.

PC-MIGRATION UND BATTLE.NET ENDEN BALD

Ab dem 1. Dezember 2020 um 18 Uhr MEZ können sich Nutzer nicht mehr mit Blizzards Battle.net-Konten auf Bungie.net/de oder in der Destiny-Gefährten-App anmelden oder ihr Battle.net-Konto zu Steam migrieren.  
 
Spielern, die nur ein Battle.net-Konto mit ihrem Bungie-Profil verlinkt haben, wird dringend empfohlen, entweder eine andere Plattform mit ihrem Profil zu verbinden oder die PC-Migration zu Steam durchzuführen (es sei denn, ihr habt schon ein Destiny 2-Steam-Konto). Weitere Informationen gibt es hier. 
 
 
Augen auf, Hüter!
 
Euer T1dus
 
 
Quelle: Bungie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.