Destiny 2 – PvP-Stasis-Nerf für Jäger kommt

Veröffentlicht von

Im ersten TWaB des Jahres stellt Bungie einige Anpassungen für den Wiedergänger-Fokus der Jäger vor.

Nach den Warlocks nun die Jäger

Die Einführung von Stasis mit dem Erscheinen von „Jenseits des Lichts“, hat das Spiel und vor allem die PvP-Landschaft gehörig durcheinander gewirbelt. Das zahlreiche und lautstarke Feedback der Spieler führt nun erneut zu einer Stasis-Anpassung. Dieses Mal geht es um den Wiedergänger-Fokus, der derzeit im PvP-Bereich für einigen Unmut sorgt.

Um wieder etwas mehr Gleichgewicht in die PvP-Arenen zu bringen, werden mit Update 3.0.2., welches am 19. Januar veröffentlich wird, folgende Anpassungen vorgenommen:

  • Die Wirksamkeit von Splittersprung + Wispern der Risse gegen Hüter zu verringern und das Update 3.0.2 zu veröffentlichen. 
      • Splittersprung  
          • Hat nun Schadensabfall gegen nicht eingefrorene Ziele  
          • Maximale Reichweite von Schaden von 50 auf 5 verringert  
          • Schadensreduzierung wurde während des Einsatzes der Fähigkeit von 50 % auf 25 % verringert  
      • Wispern der Risse 
          • Maximal-/Minimal-Schaden gegen Nicht-Super-Spieler von 42/22 auf 30/4 reduziert 
          • Maximal-/Minimal-Schaden gegen Super-Spieler von 42/22 auf 16/2 reduziert 
          • Explosionsradius gegen Spieler von 10 m auf 9 m reduziert 

So soll es mit Stasis weitergehen

Da jetzt bereits viele Spieler mit Sorge auf den Stasis-Titan blicken, dessen Fähigkeiten bisher verschont geblieben sind, hat Bungie auch direkt einen weiteren Ausblick auf kommende Pläne gegeben. So werden nach dem Jäger-Nerf zunächst wieder etwas Feedback und Daten gesammelt werden, um dann besser verstehen zu können, wie sich der Stasis-Titan in die PvP-Hierarchie einfügt.

Langfristig sollen die alten Licht-Fokusse auch wieder mehr Bedeutung bekommen, um, vor allem im PvP, nicht durch die Stasis-Übermacht permanent weniger interessant zu sein.

Wir wollen die Stasis-Fähigkeiten-Sonderfälle angehen, um das Ausmaß zu senken, aber wir möchten auch andere leistungsschwächere Licht-Fokusse hochziehen. 

Es scheint also ein wenig Hoffnung zu geben, dass wir evtl. wieder mehr Varianz im Schmelztiegel haben können, wenn das Balancing so gut aufgeht, wie Bungie sich es vorstellt. Bleiben wir vorsichtig gespannt.

Was denkt Ihr? Guter Ansatz oder hat Euch Stasis den PvP-Spaß endgültig geraubt? Lasst es uns wissen und bis dahin wie immer viel Spaß und guten Loot!

Max (revrhyme)

 

Quelle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.