Destiny 2 – Update 3.1.0. und Wartungsarbeiten

Veröffentlicht von

Vor dem Beginn der „Saison der Auserwählten“ wird das Spiel für Wartungsarbeiten und Update 3.1.0 kurz offline gehen.

Zeitplan für Update 3.1.0.

  • 17:00 Uhr MEZ: Wartung beginnt.   
  • 17:45 Uhr MEZ: Spieler werden aus Aktivitäten entfernt. Destiny 2 geht offline. 
  • 18:00 Uhr MEZ: Update 3.1.0 wird auf allen Plattformen und in allen Regionen verfügbar sein. Spieler können sich wieder bei Destiny 2 anmelden. 
  • 19:00 Uhr MEZ: Die Destiny 2-Wartungsarbeiten werden voraussichtlich abgeschlossen sein. 

Anpassungen mit Update 3.1.0.

  • Die Schmelztiegel-Tapferkeit- und die Gambit-Ruchlosigkeits-Quests als Teil von „Neues Licht“ können jetzt abgeschlossen werden, nachdem die Ränge zurückgesetzt werden. 
  • Die Ahamkara-Knochen erscheinen jetzt in den Aszendenten-Herausforderungen „Preisrichter-Abgrund“ und „Cimmerische Garnison“. 
  • Triumphe: Die Triumphe „Mond-Überlieferungen“, „Weisheit der Hexe“ und „Spießrutenlauf“ können jetzt in der Cimmerischen Garnison abgeschlossen werden. 
  • Die Bosse des Altars der Sorgen rotieren jetzt täglich. 
  • Das öffentliche Kriegssatellit-Event im Falterhof des Kosmodroms zählt jetzt für Beutezüge. 
  • Der Aufzugschacht im Strike „Wächter des Nichts“ öffnet jetzt für alle Spieler. 
  • Der Boss des Strikes „Der Terminus der Einsicht“ teleportiert jetzt immer weg, nachdem er das Vex-Terminal scannt. 
  • „See der Schatten“ wird nicht mehr blockiert, wenn Spieler Punkte zum Auslösen des Audios umgehen. 
  • Sturm wird bei Kills die ausgerüstete Energiewaffe wieder nachladen. 
  • Unbarmherzig wird seine Aufladerate bei nicht-tödlichen Treffern wieder erhöhen. 
  • Donnerlord, Unbesonnenes Orakel und andere Waffen zeigen jetzt wieder ihr Zielfernrohr und/oder Fadenkreuz an. 

Quelle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.