Destiny 2 – Alle Infos zum „Inhaltetresor“

Veröffentlicht von

Bungie hat genauere Details darüber preisgegeben, welche Inhalte im November in den Tresor wandern werden.

Was verschwindet im „Inhaltetresor“? Was passiert mit den Raid-Exos?

Im November, zum Start der neuen Erweiterung „Jenseits des Lichts“, findet der Destiny-Inhaltetresor („DIT“) Einzug ins Spiel. Aktivitäten, Items und Zielorte werden dort zwischengelagert und aus dem Spiel genommen, um den Speicherplatz zu reduzieren – und eventuell später überarbeitet ins Spiel zurückzukehren. Nicht nur Destiny 2-Inhalte finden sich dort wieder, denn auch alle Destiny 1-Inhalte sind dort verstaut und finden teilweise ihren Weg zurück ins Destiny-Universum…(looking at you, Atheon!). 

Alle Informationen zum Destiny-Inhaltetresor!

Der DIT startet zusammen mit der neuen Destiny 2-Erweiterung „Jenseits des Lichts“ am 10. November 2020 – vorraussichtlich um 19 Uhr unserer Zeit. Er entfernt Spielinhalte, um Platz für neue Inhalte zu schaffen, und die alten je nach Bedarf zu überarbeiten. Wie schon erwähnt, befinden sich auch alle Destiny 1-Inhalte im DIT (diese wurden aber natürlich nicht aus Destiny 1 entfernt, so wie es bei Destiny 2 passiert), welche nach und nach ihren Weg in Destiny 2 finden sollen. So kommt am 10. November auch unser beliebtes Kosmodrom als Zielort zurück, auch wenn dieses sich erst im Laufe von Jahr 4 zu genau dem Kosmodrom weiterentwickelt, welches wir aus dem originalen Destiny 1 kennen. Außerdem kehrt der aller erste Destiny-Raid „Die Gläserne Kammer“ samt ihres beliebten Endbosses „Atheon“ zurück. Zu erwähnen ist, dass jeglicher Inhalt, der aus der DIT ins Spiel kommt, auch zu späteren Zeitpunkten wieder dorthin zurückkehren kann, um Platz für andere Inhalte aus dem DIT zu schaffen. 

Doch welche Spielinhalte verlieren wir, welche bleiben? Dazu kommen wir genau jetzt!

Welche Inhalte wandern in den Destiny-Inhaltetresor?

Wichtig ist hier zuerst einmal die Grundsatz-Information, dass die folgenden 4 Planeten und Zielorte vollständig aus dem Spiel entfernt werden und in den DIT wandern: Io, Titan, Mars, Merkur, die Leviathan.

Grundsätzlich verlässt auch jeglicher sich dort befindlicher Inhalt das Spiel, was im Folgenden aber noch einmal im Einzelnen erklärt und klargestellt wird – denn Ausnahmen bestätigen die Regel! Diese Ausnahmen werden wir in der Erklärung rot markieren!

KERNAKTIVITÄTEN (Strikes, Schmelztiegel, Gambit, Raids, Dungeons):

STRIKES

Hier greift die Grundsatz-Information vollständig: Wandert ein Zielort in den DIT, verlassen die dort zugehörigen Strikes das Spiel.

Verfügbare Strikes am 10. November Werden in den DIT verschoben
ETZ
  • Der Waffenhändler
  • See der Schatten
Io
  • Das Pyramidion
  • Der Schwärende Kern
Nessus
  • Die verdrehte Säule
  • Exodus-Absturz
  • Terminus der Einsicht
Titan
  • Savathûns Lied 
Wirrbucht
  • Wächter des Nichts
  • Das hohle Versteck
  • Brutfeste
Mars
  • Fremdes Terrain
  • Wille der Tausenden
Die Träumende Stadt
  • Die Korrumpierte
Merkur
  • Baum der Wahrscheinlichkeiten
  • Eine Gartenwelt
Mond
  • Die Scharlach-Festung
 
Kosmodrom*
  • Der Wille von Crota
 
Europa
  • [Vertraulich]
 

   *Destinys „Die Höhle der Teufel“ und „Gefallenen S.A.B.E.R.“ kehren im Laufe von Jahr 4 aus dem Tresor zurück. 

GAMBIT UND GAMBIT PRIME

Trotz vieler Fehlinformationen im Internet, wird nicht einer der beiden Modi aus dem Spiel genommen und nur Gambit Prime bleibt. Tatsächlich werden beide Modi zu einem einzelnen kombiniert, der in seiner Art zwar eher Gambit Prime ähnelt (eine einzelne Runde), jedoch von Grund auf überarbeitet wird. Die Blocker werden optimiert, der Partikelabzug ist erhöht und der Urzeitler-Kampf wird verändert. Hierzu wird es später mehr Infos geben. Auch die Rüstungsperks der Prime-Rüstung werden überarbeitet und sollen zu einem späteren Zeitpunkt als Rüstungsmods zurückkehren. Die Maps weichen von der Grundsatzregel ab, es wird ein Best-Of geben, welches auch auf eigentlich entfernten Planeten stattfindet. Diese Maps werden zukünftig jedoch immer mal wieder zur Überarbeitung durch andere Maps ausgetauscht und in den DIT verschoben.

Verfügbare Gambit-Karten am 10. November Werden in den DIT verschoben
  • Smaragdküste (ETZ)
  • Legion-Prunkbau (Nessus) 
  • Über Bord (Titan) 
  • Neu-Arkadia (Mars) 
  • Kathedrale der Narben (Die Träumende Stadt) 
  • Kell-Grab (Wirrbucht) 

SCHMELZTIEGEL

Auch bei der Mapauswahl im Schmelztiegel greift die Ausnahme einer „Best-Of“-Rotation.

Verfügbare PvP-Karten am 10. November Werden in den DIT verschoben
  • Destiny 
      • Bannerfall  
      • Exodus Blau  
      • Rostlande  
      • Dämmerbruch  
  • Destiny 2 
      • Altar der Flamme 
      • Die Anomalie 
      • Der Burnout 
      • Der Kessel 
      • Konvergenz 
      • Die Todeskliffs 
      • Fernstrand 
      • Endloses Tal 
      • Die Festung 
      • Fragment 
      • Javelin-4 
      • Innenstadt 
      • Pacifica 
      • Strahlende Klippen 
      • Witwenhof 
      • Wurmhafen 
  • Kernschmelze  
  • Einsamkeit  
  • Vergeltung  
  • Die Zitadelle  
  • Frist des Imperators 
  • Equinox  
  • Ewigkeit 
  • Stützpunkt Echo 
  • Des Zockers Ruin  
  • Legionsschlucht 
  • Vostok  

Was die Spielmodi betrifft, möchte man sich in Jahr 4 dem Matchmaking widmen, indem man die Auswahl reduziert und so für die verfügbaren Modi einen größeren Spielerpool schafft. Auch hier erfahren wir vor Ende der aktuellen Season noch genaueres!

Verfügbare PvP-Modi am 10. November Werden in den DIT verschoben
  • Rumble 
  • Konflikt 
  • Kontrolle 
      • Eisenbanner: Kontrolle 
  • Eliminierung 
      • Prüfungen von Osiris (der Leuchtturm bleibt ebenfalls bestehen!) 
  • Showdown 
  • Überleben 
  • Hexenkessel: Konflikt 
  • Vorherrschaft  
  • Countdown  
  • Verriegelung  
  • Durchbruch  
  • Doppel  
  • Dynamik-Kontrolle* 
  • Versengt* 

Raids und Dungeons

Bei den Dungeons greift die Grundsatz-Regel. Da kein Zielort, auf dem sich ein Dungeon befindet, in den DIT wandert, bleiben alle Dungeons erhalten. *Der Dungeon „Prophezeihung“ muss jedoch für kurze Zeit aus dem Spiel entfernt werden, um ein technisches Update zu erhalten. 

Verfügbare Dungeons am 10. November Werden in den DIT verschoben
  • Der Zerbrochene Thron (Die Träumende Stadt) 
  • Grube der Ketzerei (Mond) 
  • Prophezeiung* 
  • Keine

Auch die Raids folgen dem Grundsatz: Verschwindet der Zielort, verschwindet auch der dazugehörige Raid vorerst!

Verfügbare Raids am 10. November Werden in den DIT verschoben
  • [Vertraulich] 
  • Letzter Wunsch (Die Träumende Stadt) 
  • Garten der Erlösung (Schwarzer Garten) 
  • Leviathan 
  • Weltenverschlinger (Leviathan) 
  • Sternenschleuse (Leviathan) 
  • Geißel der Vergangenheit (Letzte Stadt) 
  • Krone des Leids (Leviathan) 

Im Laufe von Jahr 4 wird der erste Destiny-Raid „Gläserne Kammer“ aus Destiny 1 in Destiny 2 integriert!

Der Raid „Gläserne Kammer“ erschien am 16. September 2014 in Destiny 1 und lässt die Herzen von Fans der ersten Stunde höher schlagen!

Exotische Quests und Raid-Exotics!

Am 10. November wird ein so genannter „Denkmal-Händler“ im Turm integriert, der eure Anlaufstelle für fehlende Exotics darstellt. Hierauf gehen wir aber im folgenden genauer ein. 

EXOTISCHE QUESTS:

Durch den Wechsel von Inhalten im Spiel in den DIT werden einige exotische Quests nicht mehr abzuschließen sein. Aus diesem Grund werden diese Quests am 10. November ablaufen und ihr Fortschritt verfallen. Wollt ihr die Waffen also noch über ihren ursprünglichen Weg erhalten, müsst ihr dies noch in dieser Season erledigen. Schafft ihr dies nicht, ist jedoch nicht jede Hoffnung verloren. In den DIT wandern nur die ursprüngliche Quest zusammen mit ihrem Zielort und der Aktivität zum Erhalt der jeweiligen Waffe – nicht die Waffen selbst. Damit auch neue Spieler und Spieler, die es bisher nicht geschafft haben, sich alle Exos zu erspielen, weiter eine Chance auf die Waffen zu haben, werden alle Exotischen Waffen, deren Quests in den DIT wandern, beim neuen „Denkmal Händler“ erscheinen. Dort wird man sie erwerben können – wie, ist noch nicht bekannt. Bungie will noch Informationen dazu veröffentlichen. Ich vermute, dass man sich in Endgame-Inhalten per Zufallsdrop eine Währung erspielen kann, mit der man sich anschließend die fehlenden Waffen kaufen kann. Dies wäre nicht nur ein Ansporn und eine weitere Prämie, um Endgame-Inhalte interessant zu machen, sondern würde auch dafür sorgen, dass man bei entsprechend niedriger Droprate auch keinerlei Exos, die sich andere mühsam erspielt haben, „nachgeworfen“ bekommt. Folgende Waffen werden ihre Exotische Quest verlieren:

  • Sturm  
  • MIDA Multi-Werkzeug  
  • Rattenkönig  
  • Legende von Acrius  
  • Schläfer-Simulant  
  • Polaris-Lanze  
  • Weltlinie Null 
  • Pikass  
  • Das Letzte Wort  
  • Le Monarque  
  • Jötunn  
  • Izanagis Bürde  
  • Dorn  
  • Lumina  
  • Wahrheit  
  • Schlechtes Karma  

Raid-Exos:

Ein ganz wichtiges Thema, die Raid-Exos. Hier gibt es auch nur 2 Waffen, die an keine Quest geknüpft sind und deren Raid verschwindet: Anarchie (Geißel der Vergangenheit) und Tarrabah (Krone des Leids). Diese werden ebenfalls beim „Denkmal-Händler“ verfügbar sein. Ob diese anders zu kaufen sein werden, als die anderen Waffen bei diesem Händler, siehe oben (z.B. durch eine Währung, die ihr nur in Raids erhalten könnt) oder genau so, weiß man noch nicht. Bungie möchte diesbezüglich noch informieren und wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

Exotische Katalysatoren:

Auch hier werden einige Katalysatoren nicht mehr erhältlich sein, da die an sie gekoppelten Inhalte im DIT verschwinden. Diese müsst ihr bis zum 10. November erhalten, da sie ansonsten nicht mehr erhältlich sein werden. Hier sagt Bungie jedoch bereits ganz deutlich, dass Katalysatoren, die in den DIT wandern, in den kommenden Seasons wiederkehren werden, wenn die Art, sie zu erhalten, angepasst wurde. Katalysatoren, die ihr bereits erhalten habt, aber die ihr noch leveln müsst, bleiben euch erhalten. Passt jedoch auf: Es gibt Katalysatoren, die ihr nach dem 10. November nicht weiter leveln könnt, da die dazu erforderlichen Inhalte im DIT gelandet sind. Diese markieren wir euch in der folgenden Liste rot.

Verfügbare Katalysatoren am 10. November Werden in den DIT verschoben
  • Pikass
  • Schwarze Klaue
  • Borealis
  • Zerberus+1
  • Kaltherz
  • Die Kolonie
  • Scharlach
  • D.A.R.C.I.
  • Erianas Schwur
  • Löwengebrüll
  • Der Vierte Reiter
  • Graviton-Lanze
  • Hartes Licht
  • Der Jadehase
  • Lord der Wölfe
  • Lumina
  • Unbarmherzig
  • MIDA Multi-Werkzeug
  • Prometheus-Linse
  • Der Prospektor
  • Rattenkönig
  • Risikoreich
  • Sturm
  • Sonnenschuss
  • SUROS-Regime
  • Arbeitstier
  • Symmetrie
  • Tommys Streichholzbriefchen
  • Traktorkanone
  • Dreifaltigkeitsghoul
  • Schwingen der Wachsamkeit
  • Wardcliff-Spule
  • Dürresammler 
  • Schlechtes Karma 
  • Die Huckleberry
  • Izanagis Bürde
  • Legende von Acrius
  • Polaris-Lanze
  • Himmelsbrennereid
  • Schläfer-Simulant       
  • Telesto
  • Perfektionierter Ausbruch
  • Wispern des Wurms
  • Weltlinie Null

Weitere Fragen zum Inhaltetresor:

F: Was ist nicht mehr da, wenn ein Zielort in den Tresor verschoben wurde?  
 
A: Wenn ein Zielort in den Tresor kommt, sind seine PvE-Inhalte nicht mehr verfügbar. Genauer gesagt beinhaltet das auch:  
 
  • Story-Missionen und Cinematics 
  • Strikes (oben näher erklärt) 
  • Raids (oben näher erklärt) 
  • Dungeons (oben näher erklärt) 
  • Abenteuer 
  • Geheime Missionen  
  • Händler und damit verbundene Beutezüge 
  • Zielort-spezifische Patrouillen 
  • Sammelstücke & scannbare Objekte 
  • Zielort-spezifische Aktivitäten (z. B.: Merkurs Schmiede, Mars‘ Eskalationsprotokoll) 
  • Freies Erkunden der Zielorte selbst, Verlorener Sektoren usw. 
F: Was werden neue Hüter erleben, wenn die Kampagnen aus Jahr 1 verschwinden? 
 
A: Da einige der Kern-Zielorte aus Jahr 1 in den Tresor verschoben werden, ist es richtig, dass die für alle Spieler kostenlos spielbaren Kampagnen Rote Schlacht, Fluch des Osiris und Kriegsgeist nicht mehr spielbar sind.  
 
Wir bauen eine neue und erweiterte Hüter-Ursprungsgeschichte im Kosmodrom auf, die in Jahr 4 veröffentlicht und für alle Hüter spielbar sein wird. Sie soll euch in die Welt und die Mechanismen von Destiny einführen und darauf vorbereiten, das Action-MMO zu spielen, das wir alle lieben. Für Besitzer dieser Erweiterungen werden die Story-Kampagnen von „Forsaken“ und „Festung der Schatten“ in Jahr 4 noch spielbar sein. 
 
F: Was geschieht mit den Geheimen Missionen „Das Wispern“ und „Stunde Null“ und ihren Exotischen Prämien? 
 
A: „Das Wispern“ wandert mit Io zusammen in den Tresor. Das gilt auch für „Stunde Null“ (da der alte Turm Teil der „Rote Schlacht“-Kampagne war, die in den Tresor verschoben wird). Die Exotischen Waffen-Prämien sind nicht mehr verfügbar, bis wir einen Weg finden, sie erneut einzuführen. Wenn ihr sie also haben möchtet, solltet ihr das jetzt tun! 
 
F: Wenn die Forsaken-Kampagne, die Wirrbucht und die Träumende Stadt nach der Veröffentlichung von Jenseits des Lichts bleiben, bedeutet das, dass auch andere saisonale Inhalte aus Jahr 2 in Jahr 4 weiterhin spielbar sein werden?  
 
A: Nein. Die saisonalen Inhalte aus Jahr 2 – darunter Schmieden, Abrechnung und Menagerie – wandern am 10. November in den DIT. Vergesst nicht, diese Inhalte zu erleben und die letzten Gegenstände von euren Sammlungslisten zu streichen, ehe sie in den Tresor verschoben werden. All das hier solltet ihr noch abschließen:  
  • Ada-1-, „Schwarze Waffenkammer“- und „Saison der Schmiede“-Quests 
  • „Gambit Prime“-, Abrechnung- und „Saison des Vagabunden“-Quests 
  • Benedict 99-40-, Werner 99-40-, Menagerie- und „Saison der Opulenz“-Quests 
  • Spitzen- und Auftragswaffen-Quests 
      • Anmerkung: Diese Waffen erhalten eine alternative Methode, um sie zu bekommen. Weitere Details folgen im Verlauf dieser Saison. 

All das waren super viele Informationen, die ich versucht habe, euch möglichst komprimiert und übersichtlich, auch mit Hilfe der gegebenen Tabellen und des FAQs des TWaBs letzter Woche darzustellen. Wenn ihr Fragen habt, kommentiert diese gerne und soweit wir die entsprechenden Antworten haben, helfen wir euch gerne weiter! 

Was haltet ihr vom Destiny-Inhaltetresor? Gute Sache, um neue Inhalte und alten, vermissten Destiny-Content zurückzuholen? Oder doch eher enttäuschend, dass so viele Inhalte zumindest vorerst verschwinden? Lasst es uns gerne wissen! 

Bis dahin, 

Dennis, out!

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.