Destiny – Bungie bringt einen neuen HotFix online

Veröffentlicht von

Bungie teilte via Twitter mit, dass heute am 14.10.14 ein neuer HotFix veröffentlicht werden wird. Der Publisher wird bei den Klassen Titan & Warlock Veränderungen vornehmen. Auch einige Änderungen bei den Waffen wird der HotFix mit sich bringen:

– Automatikgewehre verlieren 6% ihres Grundschadens und verursachen bei Präzisionsschüssen nur noch 125% statt 150% Schaden. Zudem verringert man die Stabilität um 4-17%.
– Bei Hand-Cannons erhöht Bungie die Genauigkeit bei „In-Air“-Schüssen.
– Scoutgewehre kriegen 6% mehr Grundschaden und der Damage gegen „Combatants“ erhöht sich je nach Tier um 6-25%. Zudem schwächt man den Rückstoß ab.
– Schrotflinten sind auf Lang-Distanz nun nicht mehr so wirksam. Bungie senkt den Schaden auf Max-Range um 20%. Zudem schraubt man an einigen Perks.
– Die Vex Mythoclast, die nur von Atheon Hard-Mode droppt und bei kleinen Spritztouren im Schmelztiegel für einiges Aufsehen sorgte, macht nun 34% weniger Grundschaden. Allerdings erhöht man den Schadensbonus bei Präzisionstreffern, etwa Headshots, von 1.25 auf 1.5.

Im unteren Verlauf könnt Ihr alle Veränderungen einsehen die sich hinter dem Update verbergen.

image

Here are the update notes:

General

Fixed a bug where the Valkyrie-O5X Ship was the same as the Aurora Lance

Classes
Titan
Unbreakable: Fixed an issue with the perk granting more agility than intended

Warlock
Brimstone: Perk can now activate if player is airborne

Weapons

General
Fixed some issues related to quick weapon swapping

Auto Rifles

Base Damage decreased by 2%
Reduced Precision Damage multiplier from 1.50 -> 1.25 (head shot bonus)
Stability decreased by 4% – 17% (driven by stat value)

Hand Cannons

In-air accuracy now increased

Scout Rifles

Base damage increased by 6%
Damage vs. Combatants increased by 6% – 25% (based on tier)
Improved target acquisition, plus additional recoil tuning.

Shotguns

Decreased base damage at maximum range (falloff) by 20%
Shot Package Perk now has a slightly wider cone of fire
The Rangefinder and Shot Package perks are now mutually exclusive

Exotic Weapons

Vex Mythoclast
Base Damage decreased by 34%
Increased Precision Damage multiplier from 1.25 -> 1.50 (headshot bonus)
Pocket Infinity
Enhanced Battery Perk has now been replaced with the Speed Reload Perk

Perks

Metal Detector: Fixed a bug that prevents this perk from actually providing additional ammo
Lightweight: Fixed a bug that allowed additional agility to apply even when a weapon was stowed

Activities

Strikes
Engram rewards from strikes now appear in the post-game Activity Summary
Raid – Vault of Glass
Templar Encounter
Kill volume added to sniper platforms to prevent players from sitting on top of them
Relic is now removed and respawned if the holder leaves the playable area
Destinations
The Fallen have also retreated from their hold over the Rocket Yard to discuss a new takeover plan

Wie die Entwickler allerdings auf Twitter erwähnen, war dieser Hotfix in Hinsicht auf die Waffen noch längst nicht das Ende der Fahnenstange. Man arbeite wohl bereits an einem umfangreicheren Patch, in dem man auch unterdurchschnittliche exotische Waffen aufbessern will und im gleichen Atemzug das Balancing zwischen den Klassen angeht.

SOURCE: Bungie

5 Kommentare

  1. Sollten sich lieber um die Story kümmern.
    Jetzt habe ich keinen Reiz mehr den Raid auf schwer zu machen, wenn die vex kein Schaden mehr macht.
    Echt toll Bungie !!!
    Nur weil ein Paar Noobs rumheulen, die im PvP sowieso auf die Fresse kriegen, die Vex gleich um 34% zu nerfen ist echt überflüssig.
    Egal bald kommt Halo…. Echt Schade Bungie

  2. Einfach Exos im PVP nicht zulassen – fertig aus. Jetzt wird jeder bestraft der den Raid auf schwer geschafft hat. Bravo! Warum wird AutoRifle genervt wenn man von Schrot und Fusion mit einem Hieb weggekloppt werden kann? Naja, die werden schon wissen warum.

Kommentare sind geschlossen.