Destiny – DLC Inhalte auf der Spiel Disc

Veröffentlicht von

Bungie äußerte sich zu den Vorwürfen, dass die nächsten Spielinhalte von den DLCs „The Dark Below“ (wir berichten) und „House of Wolves“ bereits auf der Spieledisc vorhanden sind und der Publisher dadurch nur zusätzlich die Kasse befüllen möchte. 
Einigen Spieler ist es gelungen mit Hilfe eines Bugs, in Areale vorzudringen die erst im kommenden Download Content „House of Wolves“ betretebar sein sollten – beispielsweise auf der Venus über den Teleport Strahl in den Bereich der Zitadelle.
Bungie Präsident Harold Ryan gab nun in einem Interview mit eurogamer bekannt, dass häufig verwendete Grafikdateien die Downloadzeit verkürzen würden. Desweiteren meinte Ryan Bungie würde eine Menge an Grafikdateien in den verschiedenen Aktivitäten des Spiels verwenden. Wenn nun Spieler in Bereiche gelangen die eigentlich noch nicht freigeschaltet sind, sähen sie die Elemente, die bereits gebaut wurden, diese Sachen seien allerdings noch keine abgeschlossenen Inhalte oder Erfahrungen.
Hier nochmal das Video zum „House of Wolves“ DLC.

10 Kommentare

  1. Ich habe auch gehört dass, das Spiel Destiny selber auch gar nicht für 10 Jahre ausgelegt sein soll, sondern das Destiny-Konzept, sprich das Franchise -> Desiny lediglich.
    Es sollen wohl auch nach den beiden DLC’s keine weiteren mehr kommen, sonder eher mit dem Gedanken, Destiny 2 gespielt werden. Das wäre wirklich wirklich sehr bitter finde ich… Ich würde es schön finden wenn ihr (Destinyblog) dahingehend vllt auch nochmal ermittelt/ vllt was berichten könnt. Ich glaube zwar das Bungie dazu offiziell keine Stellungnahme beziehen wird, aber die Quelle(n) von denen / der dass aus gestreut wurde, soll(en) von Bungie intern kommen.
    Beste Grüße
    Sry für den Wirren, ab gehackten Text hier drunter, aber ich bekomme es übers Smartphone irgendwie nicht weg.

  2. Sehr schade bungie hat mit destiny den neuen hype gezündet und jetzt räumen die kampflos das feld für die nächsten games echt schache leistung für das angeblich über 10 jahre spielbare game…

  3. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das nur noch ein Download nach The Dark Below kommt. Was soll das denn für ne Strategie sein, der erster Download schon knapp drei Monate nach Release, dann einen zwölf Monate später und dann keinen mehr? Es ist noch gar nicht gesagt worden, das House of Wolves erst im Herbst 2015 erscheint. Lediglich die PS4 Exklusivität für einige Inhalte läuft im Herbst 2015 ab.

  4. das es nach den 2 Downloads zu Ende ist ist doch quatsch. zieht euch doch nicht alles aus der Nase. für was die Karten für die 3 neue Planeten und wie kommt man dann drauf dass das Ziel lichtlevel 50 werden soll? da wird ein dlc nach dem anderen kommen. Und mit dem zweiten dlc im Herbst ist auch banane und Gerüchte ohne Ende. es wird ein 3 monatsrytmus geben, sonst würde das erste dlc nicht schon am 9. Dezember rauskommen. rechnet mal nach, 3 Monate ist das Spiel dann draußen und so können sie dann einen jahrespass raus bringen für vielleicht 60 oder 70 Euro wo 4 dlc beinhaltet. das sind Vermutungen, aber inmernoch realistischer wie Destiny 2. So ein quatsch

  5. Egal wie ihr es alle dreht und wendet….. Hört euch an was die Gamer dem Spiel sagen… Wie weit sie bereit sind alles hin zunehmen.
    Mehr falsch hätte Bungie nicht machen können . Soviel unzufriede Gamer hab ich selten erlebt. Aber nur wenn man es im Geldbeutel spürt ist es zu spät . Schaaaade schade…. Viele haben wie ich jahre gewartet und jetzt haben wir nicht mal Lust das Spiel zu starten

    1. Ich versteh nicht wieso alle über das geld meckern, wieviel mitspieler hat world of warcraft? Seit wievielen jahren? 20€ monatlich oder wieviel der scheiss kostet um es überhaupt spielen zu duerfen und die leute die hier wegen ein dlc rumheulen haben bestimmt ihr geld in wow investiert

    2. Weil das classic Spiel schon so viel hatte und sie nicht nach 3 Monaten ein addon reinstecken mussten ,weil das game nicht mal für 3 monate reicht. Ich hab Jahrelang wow gespielt. Und wenn du es vergleichen möchtest das auch mit dem Umfang. Dafür zahle ich gern monatlich… Aber nicht für ein Spiel in dem ich mich traurigerweise nur noch langweile.

Kommentare sind geschlossen.