Destiny Kunst im Bungie Store

Veröffentlicht von

Bungie feiert künstlerisch begabte Hüter und ihre Kunstwerke auf besondere Weise!

Nicht nur die Designer von Bungie’s Destiny sind kreativ, auch die Hüter erschaffen Kunstwerke! Einige haben es jetzt sogar bis in den Bungie Store geschafft!

Verwunderlich ist es nicht, dass es unter den vielen Hütern natürlich auch echte Künstler gibt. In der Vergangenheit unterstützte Bungie das bereits und zwar nicht nur mit Emblemen, die es zu ergattern gab. In der Bungie Store Community-Künstler Reihe gibt es nun ein paar Kunstwerke der Hüter zu erstehen. Bungie stellte sie im TwaB letzter Woche vor.

„Ghastly Guardians“ von Clinton Felker

Ich habe in sehr jungen Jahren auf den Philippinen mit meiner Kunst begonnen. Damals hatten wir nicht viel, sodass uns das Erschaffen von Dingen beim Zeichnen, der Bildhauerei oder beim Bauen bei Laune hielt. Am liebsten arbeite ich an gruppenbasierten Konzeptprojekten. Ich liebe es, Ideen mit Gleichgesinnten auszutauschen und gemeinsam etwas Erstaunliches zu erschaffen. Und ich arbeite gerne mit traditionellen wie auch mit digitalen Werkzeugen. Mir gefallen beide Methoden. Ich habe die Absicht, auf die Philippinen zurückzukehren. Das ist mein Ziel. Dorthin zurückgehen, wo alles begann. Meine Kunst ist ein Etappenstück zu diesem Ziel. Eine Sache, die ich an Destiny liebe, ist die Community. Es gibt viele gute Menschen, die gute Dinge tun.  Sie inspirieren mich zum Erschaffen und Teilen.    

Clinton Felker

„Cult of Norris“ von John Sirmon

Mein Name ist John, online auch als Pherian bekannt, und ich erschaffe Kunst, seit ich einen Buntstift halten kann. Auch wenn ich die Kunst nach dem College für mehr als ein Jahrzehnt auf Eis gelegt habe, habe ich wieder zum Stift gegriffen, als ich die ersten Teile der Konzeptkunst für Destiny gesehen habe. Die Vermischung der Genres, die komplementären stilistischen Entscheidungen und die Charakterdesigns haben meine Leidenschaft fürs Zeichnen wirklich neu entfacht. Ich zeichne die Hüter der Leute, seit das Spiel erschienen ist. Wenn ich nicht arbeite oder zeichne, spiele ich gewöhnlich Videospiele, lese einen guten Comicroman oder trainiere meine Kinder beim Sport. Danke für die Chance, ein Teil eures Lebens zu sein! 

John Sirmon

„Blade in the Dark“ von Brandon McCamey

Hi! Ich bin Gammatrap. Ich bin seit D1 ein Künstler in der Destiny-Community und zeichne für die Myelin Games Bilder, die auf der Lore und den Geschichten basieren. Ich habe den Großteil der letzten fünf Jahre damit verbracht, verschiedene Stile zu lernen und zu üben, damit ich so flexibel wie möglich sein kann, um diese Geschichten zu erzählen. Abgesehen davon, dass ich Kunst für die Community mache, gehe ich auch gerne zum D2-Verzeichnis auf Twitch, beginne mit der niedrigsten Anzahl von Views und suche nach neuen Streamern. Die überrasche ich dann mit kostenloser Kunst oder Grafiken, die sie für ihre Streams brauchen könnten, um sie zu ermutigen. Denn ich mag es, Menschen wachsen zu sehen. 

Brandon McCamey

Ihr seid genauso begeistert von den Kunstwerken, wie Bungie? Dann ist hier der Link zum Bungie Store, damit ihr bald selbst ein Bungie Store Community-Kunstwerk euer eigen nennen könnt! >> Klick mich! <<

Ihr möchtet auch die Kunstwerke sehen, die im Mai in den Bungie Store kamen und etwas über die Künstler erfahren? Dann hier entlang! >> Klick mich! <<

Die leider nicht sehr kreative Uschi verabschiedet sich dann an dieser Stelle und wünscht allen Hütern, besonders den kreativen Köpfen unter euch, eine bunte und fantastische Woche und natürlich guten Loot!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.