DESTINY – WIKI – KLASSEN

Charaktererstellung

Die Entwickler versichern, dass die Charaktererstellung ähnlich abläuft, wie man es bereits aus klassischen MMO-Rollenspielen kennt. Man wählt eine Rasse und individualisiert seine Figur nach seinem Geschmack. Dabei können sowohl Gesichtszüge als auch Haare, Tattoos und natürlich das Geschlecht frei nach Wunsch angepasst werden. Zudem werden auch verschiedene Rüstungsgegenstände verfügbar sein welche man sich entweder verdienen, kaufen, oder finden kann. Helme, Masken, Rüstungen, …., all dies wird optional vom Spieler anpassbar sein. Die Rüstungsgegenstände werden sehr wahrscheinlich auch von der Auswahl des Charakters und der Charakterklasse abhängig sein.

Mit der Wahl der Klasse im Anschluss an die Charaktererstellung bestimmen die Spieler nicht nur die Fähigkeiten des eigenen Charakters, sondern auch die zur Verfügung stehenden Waffen sowie die Art, wie ein Charakter gespielt wird.

Zu jedem spielbaren Charakter gibt es drei Klassen in die man seinen Charakter spezialisieren kann:

Der Hunter

BMNcbcXCYAEgOvh

Die “Hunter” sind eine Art Kopfgeldjäger, die Stoffe und Mäntel mit einem gewissen Coolness-Faktor tragen und mehr an Western-Helden erinnern. Der Hunter ist ein Jäger im Schatten. Immer aus dem Hinterhalt zuschlagend, sollten Spieler Konfrontationen laut Informationstext leise angehen.

Der Titan

BMNaDeXCcAEsDYo

Beim “Titanen” handelt es sich um einen “futuristische Soldaten”. Der „Titan“ wurde von den mächtigen Space Marines aus der traditionellen Science-Fiction inspiriert. Der „Titan“ wird als physisch robust beschrieben. Man kann hier von einer starken und widerstandsfähigen Klasse ausgehen, mit der man sich mitten in das Kampfgetümmel stürzt.

Der Warlock

BMNYH3GCAAAy4qO

Bei den “Warlocks” schließlich handelt es sich um “Sci-Fi-Hexenmeister”, die mit diversen magischen Fähigkeiten in ihrem Repertoire aufwarten. Der Warlock ist eine eher magiebewanderte Klasse und verlässt sich auf die Energien des mysteriösen Travelers, der die Erde angeblich rettete. Während der Entstehung dieser Klasse haben die Entwickler viel darüber diskutiert, ob es falsch oder richtig ist, Magier mit Schusswaffen im Spiel zu haben, bis sie sich letztendlich dafür entschieden haben. Die Entscheidung begründen die Macher mit dem Satz “Weil in Destiny die Schusswaffen wie Schwerter sind”, was auch immer damit gemeint ist.