Die neuen Prestige Raid-Trakte und 400er Waffen

Veröffentlicht von

Bungie hat einige interessante News zu Patch 1.2.3 veröffentlicht, welcher unter anderem die Prestige Versionen der Raid-Trakte und 400er Powerwaffen mit sich bringt.

Am 17.07.18 ist es soweit. Mit Patch 1.2.3 gehen die Prestige Versionen der Raid-Trakte „Weltenverschlinger“ und „Sternenschleuse“ live. Wir wissen bereits, dass keine neuen Mechaniken auf uns warten, dafür jedoch Modifikatoren und fest vorgeschriebene Waffen-Loadouts. Was wir auch jetzt schon wissen: es wird sich definitiv lohnen, die Prestige Varianten der Raid-Trakte zu spielen.

Denn exklusiv in den Prestige-Raid-Trakten gibt es drei Sachen, denen wir nun nachjagen können:

  • 400er-Waffen: Jedes Mal, wenn man alle Encounter in einem Prestige-Raid-Trakt in einer Woche abschließt, wird man mit einer Raid-Waffe mit einer Power von 400 belohnt. Diese kann jede Raid-Waffe aus Destiny 2 sein. Also nicht nur die Raid-Trakt spezifischen.

Kleiner Zusatz: Ab dem 31. Juli 18 findet das Sonnenwenden-Event statt, bei dem man auch exklusiv 400er Rüstung verdienen kann. Was genau dieses Event ist, ist noch noch nicht bekannt.

  • Raid-Rüstungsornamente: Jeder Prestige-Raid-Trakt hat seine ganz eigenen Rüstungsornamente.
  • Exotische Meisterwerk-Katalysatoren: Beide Raid-Trakte beinhalten Meisterwerk-Katalysatoren, die dort als seltene Drops gefunden werden können. Welche weiß man leider noch nicht.

Eine weitere Neuerung sind sogenannte „Waffensuites“ und Aktivitätsmodifikatoren in den Prestige Raid-Trakten.

Mit Waffensuites ist eine Waffentyp Vorgabe gemeint. Diese basiert auf den jeweiligen Arche-Waffentypen des Spiels. Es kann also Vorgaben wie [Automatik/Maschinenpistole/Scharfschützengewehr] geben. Dies bedeutet für uns, dass wir nur Waffen, die diesem Archetyp angehören, im jeweiligen Waffenslot mit uns führen dürfen. Das Loadout in den Prestige Raid-Trakten ist aber nicht grundsätzlich gesperrt. Wir können verschieden Waffen der Archetypen mitnehmen und schauen, welche Kombination uns am besten gefällt.

Außerdem wird es drei verschiedene Aktivitätsmodifikatoren geben, die in den Raid-Trakten wöchentlich rotieren. Zwei davon seien völlig neu und wurden auch noch nicht verraten. Der dritte ist bereits bekannt. Dabei handelt es sich um „Prisma„, welcher bewirkt, dass es einen rotierenden Schadensbuff für die drei Schadensarten Arkus, Solar und Leere gibt.

Der Prestige-Raid „Leviathan“ mit Calus verändert sich übrigens nicht, jedoch wird man in diesem ab dem 17.7. den Meisterwerkkatalysator für die „Legende von Acrius“ finden können.

In diesem Sinne, möge das Licht stets mit euch Sein Hüter und immer guten loot!

Euer SeeRobbe

 

 

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.