Die Schmelztiegel-Labore

Veröffentlicht von

Es gibt Neuigkeiten zu den Schmelztiegel-Laboren, welche mit Patch 1.2.1 eingeführt wurden.

Gestern ging Patch 1.2.1 live, welcher unter anderem erste Veränderungen an den exotischen Rüstungen mit sich brachte. Wir berichteten. Mit diesem Patch sollten auch die sogenannten Schmelztiegel-Labore verfügbar sein. Die Schmelztiegel-Labore sind eine temporäre zusätzliche Playlist im Schmelztiegel, in der Bungie uns Hüter experimentelle Varianten von bekannten Modi und (bald) sogar komplett neue Modi, die noch in der Entwicklung sind, testen lassen möchte. Zu diesen Modi können wir dann unser Feedback geben und Bungie die Modi dann dementsprechend anpassen.

Dabei betonte Bungie aber auch direkt, dass die Labore kein völlig neues Spielerlebnis bieten werden. Es ist keine neue, noch unveröffentlichte Version von Destiny 2, sondern eine Möglichkeit für das Entwicklerteam Dinge in einer Live-Umgebung zu testen und direktes Feedback zu bekommen. Erwartet also nichts völlig neues.

Sandboxlead Josh Hamrick von Bungie hat auf Twitter erklärt, warum keine weiteren Sandbox-Veränderungen in so einer Umgebung getestet werden. Dies habe zwei Gründe:

Erstens sei das gesamte Sandboxteam zur Zeit vollends mit etwas anderem beschäftigt, von dessen Ergebnissen wir in naher Zukunft erfahren sollen und habe kaum noch Zeit für etwas anderes.

Zweitens sei es durch ein paar technische Tricks zwar mögliche einige Veränderungen in der Sandbox zu simulieren, aber die meisten dieser Veränderungen würden sich massiv auf das gesamte Gameplay auswirken, was den Rahmen der Labore sprengen würde

Weiteres würden wir in einem der folgenden wöchentlichen Blogupdates von Bungie erfahren.

Eine gute Nachricht zum Schluss haben wir aber noch für euch. Die Schmelztiegel-Labore gehen heute, am 30.05. um 18 Uhr zum ersten Mal live. Was uns dort erwartet? Lasst euch überraschen und teilt uns eure Meinung darüber mit!

In diesem Sinne, möge das Licht stets mit euch sein Hüter und immer guten loot!

Eurer SeeRobbe