Erweitertes Clan- und Einsatztruppsystem

Veröffentlicht von

Im dieswöchigen TWAB hat sich Bungie zu Neuerungen am social system geäußert. Dies betrifft Einsatztrupps, Guided Games und Clans.

Design Lead Steve Dolan von Bungie verriet, was sich mit dem Beginn von Forsaken am 04.09. im kooperativen Gameplay verändert.
Die Community hat es sich anscheinend gewünscht, Bungie liefert:

Einsatztrupps, die in einer Aktivität geformt wurden, bleiben zusammen, auch wenn die Aktivität endet.

Das bedeutet, dass ein Randomtrupp, welcher durch die Spielersuche entstand, nicht immer nur ein Match oder einen Strike zusammenspielt und dann aufgelöst wird, sondern danach auch weiterhin bestehen bleibt. Diese neue Regelung betrifft Gambit, Strikes und den Schmelztiegel.
Für letzteren gelten aber noch zwei Besonderheiten:
1. Im kompetitiven Modus werden die Randomtrupps auch weiterhin nach jedem Match aufgelöst.
2. Im Schnellspiel wird ein Trupp aufgelöst, wenn ein Match durch die Gnadenregel verloren wird, oder die Punktedifferenz zu hoch ist.

Guided Games

Ab Forsaken bekommt ihr die Möglichkeit, euch mit eurem Einsatztrupp wieder zu verbinden, wenn ihr aus einem Guide-Spiel rausfliegt, solange die Aktivität noch aktiv ist. Der Platz ist für 3 Minuten reserviert, danach können die Guides ihr Guide-Spiel wieder mit Suchenden besetzen, welche sich noch in der Warteschlange befinden.

Falls ein ganzer Einsatztrupp getrennt wird, können alle Spieler trotzdem die Raid-Checkpoints aus Guide-Spielen in der normalen Version des Raids benutzen.

Clans

Seit der Veröffentlichung von Destiny 2 haben 50 % aller Hüter den höchsten Rang in ihren Clans in jeder Saison erreicht.
Für Forsaken hat Bungie zwei Hauptanliegen, die für Clans verbessert werden sollen:

  • Mehr Gründe, um mit Clangefährten zu spielen
  • Interessantere Clanstangen-Perks

Hawthorne im Turm wird nun drei Tägliche Clan-Beutezüge anbieten. Sie können solo oder im Einsatztrupp abgeschlossen werden und bringen euch einen kleinen Betrag Clan-EP ein. Wenn euer Hüter Level 50 erreicht hat, wird Hawthorne drei zusätzliche Wöchentliche Beutezüge anbieten. Diese bringen euch zwar mehr Clan-EP ein, jedoch baucht ihr für sie einen Einsatztrupp bestehend aus Clanmitgliedern.

Im TWAB gab es auch eine kleine Vorschau auf die neuen Clan-Perks in Saison 4:

  • Rang 3: Erhöhte Belastbarkeit (ihr haltet mehr aus), wenn ihr mit Clankameraden in einem Einsatztrupp seid.
  • Rang 5: Gewährt die Chance auf zusätzliche Ätherische und Baryon-Ressourcen, wenn diese im Riff gesammelt werden.
  • Rang 6: Der Wöchentliche Clan-Meilenstein gewährt zusätzlich einen Meisterwerk-Kern.

In diesem Sinne, möge das Licht stets mit euch sein Hüter und immer guten loot!
Euer SeeRobbe