Exo-Waffen-Guide – Verfallenes Abbild

Veröffentlicht von

Es gibt ein neues Exo-Spurgewehr in Destiny 2 und wir zeigen, wie man es bekommt.

Verfallenes Abbild – Ein waschechtes Exo

Manche Hüter haben Bungie in der Vergangenheit ein gewisses Maß an Kreativlosigkeit zur Last gelegt, wenn man sich das Design von exotischen Waffen anschaut (* Hust* Handfeuerwaffen). Das kann kann man über das neue Spurgewehr „Verfallenes Abbild“ nun wirklich nicht behaupten.

Das Spurgewehr erzeugt bei Kills einen „Leere-Ball“, den man aufheben und in bester Rift-Manier auf seine Feinde „dunken“ kann für massiven Flächenschaden. Coole Idee und wirklich originell.

So bekommt man die Waffe

Die Quest für „Verfallenes Abbild“ beginnt beim prismatischen Wandler im Turm.

Ihr müsst die wöchentliche Interferenz-Mission abschließen:

  • Öffentliche Kontakt-Events abschließen
  • Umbral-Spuren sammeln (verschiedene Möglichkeiten sind verfügbar)
  • Die Mission selbst auf Io abschließen

Danach trefft Ihr wieder auf Eris und Ihr könnt einen Ast des weißen Baumes als Geschenk annehmen.

Dies führt zum nächsten Schritt, der etwas länger dauert.

Ihr müsst 25 kalzifizierte Fragmente einsammeln, die auf Titan, Mars, Io und Merkur verteilt sind:

  • 10 Fragmente auf Io
  • 5 auf dem Mars
  • 5 auf Titan
  • 5 auf Merkur

Diese Fragmente sind nur in den öffentlichen Patrouillen-Gebieten versteckt! Wenn Ihr Euren Geist in diesen Gebiet hervorholt und Ihr näher als 200 Meter an einem Fragment seid, wird es Euch angezeigt. Ihr müsst also nicht in verlorenen Sektoren oder an total entlegenen Orten suchen.

Der andere Teil der Aufgabe ist das Besiegen von 15, sogenannten „Marionetten von Savathun“. Diese findet Ihr auf Io und Titan. Die Marionetten sind „kleinere Versionen“ der Kontakt-Event-Bosse und wenn Ihr eine Gruppe Besessene entdeckt, die Majors und Bosse enthalten solltet Ihr einfach alle besiegen, um die Marionetten zuverlässig zu erwischen. Auf Io im Riss konnte ich diesen Schritt in ca. 30 Minuten abschließen.

Sind alle Marionette besiegt und Fragmente gesammelt, kommt der letzte Schritt der Quest – Nährung

Dabei müssen folgende Vorgaben erfüllt werden:

  • Gambit-Matches oder Abrechnungs-Runden abschließen
  • Leere-Kills (Waffen zählen auch!)
  • Präzisions-Multikills

Hier ist die Graviton-Lanze sehr zu empfehlen und für die Präzisions-Multikills empfiehlt sich der verlorene Sektor beim Artefaktsaum auf Nessus „Planetenmaschine“.

Im Gambit konnte ich pro Runde mit 2 Hüter-Kills 50% Fortschritt erzielen. Ist das alles erledigt, könnt Ihr Euch die neue Waffe im Turm abholen.

Der Katalysator droppt, wenn Ihr die Flächen-Attacke das erste Mal ausführt.

Glückwunsch! Ihr habt es geschafft und jetzt könnt Ihr mit Eurer neuen Waffe diesen merkwürdigen Augen auf die Pelle rücken. 

Viel Spaß und wie immer guten Loot!

Max (revrhyme)