Destiny Jäger mit der neuen Version des Eisbrechers.

Exowaffen Guide Jahr-3-Eisbrecher

Veröffentlicht von

Die Freude bei den Hütern war groß, als bekannt wurde, dass das Exo-Sniper „Eisbrecher“ zu Destiny zurückkehrt. Aber wie bekommt man die Waffe denn nun?

Viele Jahr-1-Spieler erinnern sich gerne an ihren Eisbrecher und seinen markigen Klang. Um erneut in diesen Genuss kommen zu können, gibt es nur einen Weg und der ist leider auch stark vom Zufall abhängig (passt aber irgendwie zum Jahr-1-Feeling des Eisbrechers oder?).

Um eine Chance auf den Eisbrecher zu haben, müsst Ihr zunächst einmal Commander Zavala im Turm aufsuchen.

Commander Zavala der Titanen-Vorhut im Turm
Für eine Chance auf den Eisbrecher, muss zuerst Commander Zavala im Turm besucht werden.

Commander Zavala hat mit Erscheinen „des Anbruchs“ neue, wöchentliche Strike-Beutezüge erhalten. Darunter findet sich auch einer für den Dämmerungsstrike. Diese Woche handelt es sich um den Beutezug „Sonnenaufgang“.

Wöchentlicher Dämmerungs-Beutezug von Commander Zavala
Diese Woche muss der Dämmerungsstrike unter einer bestimmten Zeit geschafft werden.

Sobald der Dämmerungsstrike unter den entsprechenden Vorgaben beendet wurde, könnt Ihr den Beutezug abgeben. Hier habt Ihr jetzt die Chance, den Eisbrecher zu droppen. Wenn es nicht klappt, macht den Beutezug mit dem nächsten Charakter. Klappt es wieder nicht, nehmt den dritten. Wieder kein Glück? Dann heißt es leider bis nächste Woche warten und von vorne beginnen.

Der Eisbrecher kann ausschließlich über diesen Weg gedroppt werden! Schließt also fleißig Zavalas Dämmerungs-Beutezug ab, um Eure Chance auf das schicke Exo-Sniper zu erhöhen.

Jahr-3-Eisbrecher
Der Jahr-3-Eisbrecher ist nur über die Zavala-Dämerungs-Beutezüge zu bekommen.

Viel Erfolg und Geduld bei der Jagd nach dem Eisbrecher!

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.