Letzte Vorbereitungen für das Festival der Verlorenen

Veröffentlicht von

Am 29.10. kehrt das Festival der Verlorenen zurück nach Destiny 2. Wir verraten euch, wie ihr euch optimal auf das schauderliche Treiben vorbereitet.

Das Festival der Verlorenen hat mittlerweile Tradition. Eva Levante ist zurück und dekoriert dieses Jahr wieder den Turm in unheimlicher Manier, und alle Hüterinnen und Hüter sind eingeladen, die zugehörige Quest anzunehmen und sich gehörig zu gruseln. Mit dem Update 2.6.1 am 29.10. geht es los. Die wichtigsten Infos hat Bungie in einem eigenen Blogartikel zusammengestellt, inklusive ausführlicher Anleitung.

Vorbereitungen, die ihr treffen solltet

Hier einige Hinweise, was ihr noch erledigen solltet, bevor das Festival der Verlorenen startet.

Hüterinnen und Hüter, die „Neues Licht“ spielen, können erst ab Powerlevel 770 mit Eva Levante interagieren und die Quest bei ihr abholen. Alle Veteranen können bereits mit Powerlevel 750 loslegen und die Quest sofort abholen.

Der Spukforst, der bereits vom letzten Halloween-Event bekannt und beliebt ist, hat übrigens ein empfohlenes Powerlevel von 750.

Süßigkeiten und seltsame Schoko-Münzen

Im Rahmen des Festivals der Verlorenen gibt es wieder Süßigkeiten und seltsame Schoko-Münzen. Diese könnt ihr euch verdienen, wenn ihr Feinde erledigt oder Aktivitäten abschließt. Aber Achtung: Das funktioniert nur, wenn ihr dabei den Maskenball-Helm tragt, den ihr für 100 Glimmer bei Eva Levante kaufen könnt.

Vorsicht, wenn ihr in eurem Inventar Süßigkeiten oder seltsame Schoko-Münzen zerlegt. Beim Zerlegen wird der gesamte Stapel gelöscht und nicht nur einzelne Objekte!

Weitere Infos und Anleitungen

Wenn alle bisherigen Informationen zum Festival der Verlorenen an euch vorbeigegangen sind, ist das kein Grund zur Verzweiflung. Zur Erinnerung: Ihr könnt die wichtigsten Facts direkt bei Bungie nachlesen. Dort findet ihr auch eine ausführliche Anleitung.

Und jetzt: Gut grusel!

Eure Vero