Neuigkeiten zu den Triumphänderungen

Veröffentlicht von

In der letzten Woche wurden die Sphären der Eventbeutezüge im Gambit, Gambit Prime, in Raids und im kompetitiven PvP deaktiviert, da dadurch viele GUITAR-Fehler entstanden sind und es zu Verbindungsproblemen bei einigen Spielern kam.

Bungie kam nun mit einem Bugfix um die Ecke, der erst nach dem Event verfügbar sein wird. Im Triumph „Grünes Licht: Kompetitiv“ mussten bisher 200 Sphären erschaffen was durch die Deaktivierung nicht mehr so einfach machbar war. Der einzige Weg, an die Sphären zu kommen war nur noch durch Präzisionskills im Schmelztiegel, Rumble und in der aktuellen Schmelztiegel-Playliste (diese Woche Eisenbanner). In dem Bugfix (Update 2.2.2) möchte Bungie nun die Bedingung auf 20 Sphären senken.

Spieler, die die 20 Sphären bereits erspielt haben, erlangen somit automatisch den Triumph „Härter gefeiert“, nachdem der Patch runtergeladen wurde.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.