Raid-Vorbereitungen: Alles anders, als bisher..

Veröffentlicht von

So ändert Bungie die Spielregeln für ein faires Rennen um World’s First im neuen Raid „Krone des Leids“!

Der Übergang zwischen den Seasons war in Destiny 2 schon immer ein kritisches Thema – vor allem, wenn damit ein Rennen um den Titel „World’s First“ eines neuen Raids in Verbindung stand. Erstmals wird Bungie nun einschneidende Maßnahmen ergreifen, um den Übergang zwischen der aktuellen Season des Vagabunden und der kommenden Season der Opulenz sowie dem Rennen zum Titel „World’s First“ des neuen Raids „Krone des Leids“ nicht nur zu erleichtern, sondern auch absolut fair zu gestalten. Wie das funktioniert, erklären wir euch hier.

1. Startzeit des Raids „Krone des Leids“:

Der neue Raid „Krone des Leids“ startet um 01:00 Uhr in der Nacht von Dienstag, dem 04. Juni 2019 auf Mittwoch, dem 05. Juni 2019 unserer Zeit. Ihr habt demnach 6 Stunden Zeit, um euch nach Start der neuen Season um 19 Uhr vorzubereiten.

2. Download-Start:

Damit ihr auch die volle Zeit nutzen könnt, um zu leveln, wird der Download am 4. Juni um 17 Uhr zur Verfügung stehen. Um die Chancengleichheit zu wahren, werden die Server von 17 Uhr an bis 19 Uhr offline sein.

3. Startquest „Saison der Opulenz“:

Habt ihr in der Saison des Vagabunden noch Beutezüge erhalten, mit denen ihr eure Power auf 640, also 10 Powerlevel unter dem maximalen Level, mit dem man in die neue Saison starten konnte, gekommen seid, wird dies nun noch leichter gemacht. Ihr erhaltet zu Beginn der neuen Season eine Power-Anstieg-Quest, die nicht nur die Power eures Hüters erhöht, sondern euch auch in die neue Season einführt. So seid ihr, solltet ihr nicht auf aktuellem Maximallevel von 700 sein, im Anschluss der Quest auf Powerlevel 690! Wichtig ist aber auch, dass ihr diese Quest nicht auf jedem Charakter neu spielen müsst. Es reicht, wenn ihr sie mit eurem Hauptcharakter spielt, die anderen Charaktere werden automatisch mit einer Ausrüstung auf Powerlevel 690 belohnt! Das heißt, wenn ihr keine Lust oder Zeit hattet, einen zweiten Charakter durch die aktuelle Saison zu nehmen, ist das eure Möglichkeit, ihn auf den aktuellen Stand zu bringen. 

Wichtig: Ihr müsst diese Quest abgeschlossen haben, um den Raid betreten zu können, wenn dieser online geht!

4. Gambit nicht mehr die Hauptquelle für Power:

Damit der Einfluss der Gambit-Beutezüge nicht mehr so groß ist, wird der Powerschub, den die Gambit-Beutezüge geben, ab dem Powerlevel von 700 verringert – und ab dem Erreichen von Powerlevel 720 noch einmal. 

5. Regulierung der Primusbestimmtheit:

An Tag 1 der neuen Season wird in Anbetracht des Raid-Releases die Primusbestimmtheit eines jeden Spielers auf 2 pro Charakter gekappt. Ihr erhaltet also zwei Primusengramme am ersten Tag, egal, ob ihr an den Tagen vor der neuen Season gespielt habt oder nicht. Ab Tag 2 könnt ihr euch eure Primusbestimmtheit dann wieder ganz normal aufbauen. 

6. Krone des Leids: Contest-Modus für faires World’s First und Day-1 Rennen:

Damit alles fair bleibt und niemand aufgrund von mehr oder weniger Lootglück besser oder schlechter abschneidet, als die Kontrahenten, wird für die ersten 24 Stunden der „Contest“-Modus im Raid aktiv sein. Dieser sorgt dafür, dass das Powerlevel uns Hütern ab einem gewissen Level keine Vorteile mehr bietet. So wird der erste Encounter auf 715 starten, wir werden jedoch auf ein Powerlevel von 700 gekappt. Der letzte Boss-Encounter lässt ab einem Powerlevel von 720 keine Vorteile mehr zu – egal, ob ihr 721 oder 749 seid. Dies sorgt nicht nur für ein faires Rennen um World’s First, sondern auch für eine besondere Herausforderung und Ehre für Day 1-Abschlüsse. Nach 24 Stunden wird dieser Modus deaktiviert und die normalen Powerlevel-Verhältnisse werden wieder hergestellt. 

Das bedeutet für eure Vorbereitungen auch, dass ihr bis 1 Uhr Nachts „nur“ ein Powerlevel von 720 erreichen müsst, um bezüglich eurer Power wirklich optimal vorbereitet zu sein!

Wir sind absolut begeistert von den Neuerungen und freuen uns auf ein endlich absolut faires Rennen um den Titel „World’s First“ und um einen Abschluss an Tag 1 des Raids! Was haltet ihr vom Contest-Modus und dem neuen Übergang der Seasons? Teilt es uns sehr gerne in den Kommentaren mit!

Ich bin gespannt und verabschiede mich in diesem Sinne –

bis zum nächsten Mal,

Dennis, out!

Quelle