Spielersupport: bekannte Bugs

Veröffentlicht von

Lest hier alles über die bekannten Bugs in dieser Bungie-Woche.

Auch in dieser Woche, waren die fleißigen Bug-Sucher bei Bungie nicht untätig und haben sich bei den Spielern umgehört, welche Probleme immer wieder auftreten. Das hat das Team diese Woche zu vermelden:

GUITAR-Fehler im Letzen Wunsch-Raid

Einige Spieler haben das Problem, dass gegen Ende des LetztenWunsch-Raids ein Netzwerkfehler mit dem Code „GUITAR“ angezeigt wird. Sehr ärgerlich, vor allem wenn man sich einen Durchlauf ohne Sterben vorgenommen hat, etwa für den Triumph „Petras Lauf“.

Wie es aussieht, hängt der Fehler an einem Server-Problem, das auftaucht, wenn zu viele Encounter-spezifische Objekte auf dem Server sind – etwa, wenn nach dem Kampf gegen Riven viele Items herumliegen. Das kann dazu führen, dass der Server crasht, wenn ein Maximum an Items erreicht ist.

Bungie arbeitet mit Nachdruck daran, den Fehler mit dem Update 2.2.0 im März beheben zu können. Stay tuned!

Bekannte Probleme der Schmiede-Saison

Das sind die aktuellen Probleme und (gegebenenfalls) ihr Fix:

  • Es kann passieren, dass der Obsidian-Beschleuniger zerlegt wird, wenn Spieler auf „Verwenden“ gehen. Um das zu vermeiden, bringt ihn fix zu Ada-1 und lasst das Problem beheben.
  • Bungie arbeitet an dem Problem, dass die Form des Schlüssels zur Schwarzen Waffenkammer aktuell immer nur dem ersten Charakter zur Verfügung steht.
  • Desweiteren wird ein Problem untersucht, wo Schmiedeschlüssel nicht für die Mysteriöse Box zählt und Spieler nicht in der Lage sind, einen weiteren Schlüssel zu erlangen.
  • Beim Meisterschmied-Triumph tritt das Problem auf, dass seltene Forschungs-Token nicht in ihrer Gesamtheit gezählt werden. Bungie ist dran.
  • Der exotische Bogen Le Monarque hat über lange Distanzen Inkonsistenzen beim Giftpfeil-Perk, die Bungie aktuell versucht zu fixen.
  • Beim Triumph „Geschmiedet in Feuer“ tritt der Bug auf, dass Spieler den Triumph nicht einlösen können, nachdem sie das „Geschmiedet in Feuer“-Emblem in ihrer Sammlung haben.

Weitere Infos gibt es wie immer bei Bungie auf dem Blogartikel zum Spielersupport.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.