Support-Report vom 08.11.18

Veröffentlicht von

Auch diese Woche habt ihr fleißig eure möglichen Probleme mit Destiny an Bungie gemeldet. Hier folgt ein kurzer Überblick.
Nicht nur ihr, sondern auch Bungie selbst hält natürlich fleißig die Ohren und Augen nach möglichen Problemen und Fehlermeldungen offen. Wie bereits letzte Woche, könnt ihr euch auch dieses mal einen Überblick bei uns verschaffen.

Mit dem Destiny 2-Hotfix 2.0.5.1 von letzter Woche wurde versucht das Problem zu lösen, dass man die Amanda Holliday – Quest „Der verschollene Kryptarch“ nicht ziehen konnte. Damit solltet ihr jetzt keine Probleme mehr haben, falls doch, bitte meldet es hier.

Einige von euch haben das Problem bzgl. der „Refer a friend“-Aktion gemeldet, dass sie nicht für die Aktion „geeignet“ wären. Bungie hat nachgeforscht und Folgendes herausgefunden:

„Nachdem wir die Berichte zu diesem Problem untersucht hatten, haben wir festgestellt, dass ein Großteil dieser Spieler Destiny 2: Forsaken nicht besitzt und über Plattformlizenz-Sharing-Features auf Destiny 2: Forsaken-Inhalte zugreift.
Bitte beachtet, dass für die Teilnahme an der Freundesempfehlung beide verbundenen Spieler die vollständigen Lizenzen für Destiny 2: Forsaken für die jeweiligen Konten besitzen müssen.“ (Quelle:Bungie)

 

Weitere aufgetretene Probleme:

  • „Hecuba-S“ – Sparrow: Spieler ohne Jahrespass können aktuell den Sparrow nicht wieder erwerben.
  • Wiedereinstieg Strike „Die Korrumpierte“: sofortige „Auslöschung“ nach Wiedereinstieg außerhalb der Boss-Arena
  • Hawthornes wöchentl. Raid-Beutezug: Bungie untersucht das Problem, „durch das der wöchentliche Raid-Beutezug von Hawthorne nur für 24 Stunden nach der Wöchentlichen Zurücksetzung angezeigt wird. Wird dieser nicht bis 18 Uhr MEZ am Tag der Zurücksetzung abgeholt, können Spieler erst bei der nächsten Wöchentlichen Zurücksetzung einen Raid-Beutezug abholen.“ (Quelle: Bungie)
  • schwebende Gambit-Bank: Schwierigkeiten beim Partikeleinsetzen
  • Exotische Gwisin-Panzerweste: Perk „Vagabundierender Assassine“ wird nicht immer korrekt aktiviert
  • Triümphe: „Anspruchsvoller Geizhals“ & Aszendenten-Truhen, „Unversehrt“, „Löse das Rätsel“: Die genannten Triümphe galten als nicht abgeschlossen, obwohl die Spieler die Anforderungen erledigt hatten –> try again.
  • chinesische UI: aktuelle sehr lange Ladezeiten, für alle Player die das chinesiche Langzeichen verwenden (–> Fix für Anfang Dezember geplant)

 

Alle weiteren und immer aktuellen Probleme (only English) findet ihr hier oder hier (PC).

Ich hoffe, ihr kommt alle fehlerfrei und mit viel Loot durch die Woche!

Haut rein!

Eure Micha =)

 

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.