Erweiterung II: Warmind – Kriegsgeist

Veröffentlicht von

Bungie hat den groben Content- und Development Zeitplan für den Sommer veröffentlicht und gibt endlich einen kleinen Ausblick auf das zweite DLC – „Kriegsgeist“.

Bungies Game Director Christopher Barrett ließ in einem kurzen Statement verlauten, dass man sich nun voll auf die Zukunft von Destiny 2 konzentriere und mit Hilfe von wichtigem Spielerfeedback transformative Änderungen am Spiel vornehmen wird. Es gibt natürlich mehr, jedoch kann er darüber im Moment noch nicht sprechen. Eines der Ziele sei aber definitiv, Destiny 2 so zu verändern, dass es wieder zum Hobby wird. Wir sind gespannt…

Der aktualisierte Content und Development-Zeitplan sieht so aus:

Die Sandbox-Änderungen an Exotischer Rüstung wurden also in den Sommer verschoben. DAFÜR wird ein neues saisonales Event hinzugefügt und die Gruppenkämpfe werden überarbeitet. Dazu bekommen wir endlich wieder Beutezüge wie in D1 (wir interpretieren das an dieser Stelle zumindest mal so, da es noch keine Details dazu gibt) und auf dem PC wird es nun einen Clan-Chat geben.

Noch interessanter wird es dann wohl im September. Haben wir richtig gelesen? Haben wir!

ZUFALLSROLLS BEI WAFFEN!

Möge der Grind beginnen! Des weiteren gibt es wieder Urkunden (vermutlich auch wie in D1) und die Waffenslots sollen geändert werden. Ob das nun heißt, dass Primär-, Spezial- und Schwere Waffen zurückkehren und damit Sniper und Schrotflinten wieder häufiger genutzt werden können, weiß man leider noch nicht.

Das obligatorische „Und mehr“ darf natürlich auch nicht fehlen! 😀

Ziel der Entwickler sei es, mit Season 4 aufregende Momente, wie in D1, zurückzubingen, wie zum Beispiel, wenn die Waffe mit den perfekten Perks droppt. Ich werde nie vergessen, wie ich meine „Griff von Malok“ nach ich weiß nicht wie vielen Strike-Durchläufen endlich mit dem God-Roll in den Händen hielt. Hoffentlich werden es wieder genau solche Momente.

Dies ist das erste Teaserbild zur zweiten Erweiterung „Kriegsgeist“, welche am 8. Mai veröffentlicht wird. Dieser Name wurde nun offiziell veröffentlicht. Das wurde aber langsam auch Zeit, Bungie. Im zweiten DLC werden wir an neue Orte geschickt und begegnen dort neuen Helden, aber auch neuen Feinden. Am 24. April wird es einen Enthüllungsstream auf Twitch geben, in dem weiteres bekanntgegeben wird. Auch der erste offizielle Reveal-Trailer wird dort gezeigt. Also merkt euch den 24.04.2018.

Mit Beginn von Season 3 werden die Schmelztiegelkarten beider DLCs auch für Spieler, welche diese NICHT besitzen verfügbar sein. Man möchte die Community im Schmelztiegel nicht weiter trennen. Dies bedeute im Endeffekt: Mehr Gegner für alle! Um die Maps jedoch in den Private Matches spielen zu können, muss man die DLCs besitzen.

Hui, lange nicht mehr so viele Informationen so verpackt präsentiert bekommen. Klingt soweit alles ziemlich gut, nicht wahr? Was sagt ihr zu den Zufallsrolls? Endlich wieder ein Grund um zu grinden?

Unser Freund Andy Edition hat euch die Infos auch nochmal in Form eines Videos zusammengefasst:

In diesem Sinne, möge das Licht stets mit euch sein, Hüter und immer guten

Euer SeeRobbe

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.