Weniger Frust und mehr zu tun? Bungie erweitert Bounties für Eisenbanner und Osiris

Veröffentlicht von

Wenn man an die Events Eisenbanner und Osiris denkt, sollten sich die Gefühle der Gamerschaft ohne Zweifel mischen. Für die einen waren zumindest die Herausforderungen von Osiris ein ewiger Krampf, jede Woche aufs Neue, schon wieder nicht genügend Siege eingefahren, für andere wiederrum ein spaßiger Zeitvertreib. Drei Mal makellos? Ja, lass gleich mal machen, hab grad eh nichts zu tun.

Das Eisenbanner hingegen, einst die erste große Prüfung im PvP, stellte nach der etwas vereinfachten Form kaum noch eine große Herausforderung dar. Genau genommen kam es mehr auf Durchhaltevermögen, als auf Skill an, um an die Waffen und Rüstungen Lord Salladins zu gelangen, dem Veranstalter des Events. Allein durch die eisernen Medaillen, welche die Verlierer bei jeder Niederlage erhielten und die beim nächsten Sieg in nicht unerhebliche Rufpunkte umgewandelt wurden, wurde die Notwendigkeit, möglichst Sieg auf Sieg folgen zu lassen, komplett entfernt. Eine Änderung, die gerade die PvP-Pros in Destiny missbilligten, da bis dato Skill die einzige Möglichkeit war, sich mit der Ausrüstung des Eisenbanners zu küren.

Etwas Ähnliches könnte nun auch dem Event „Herausforderungen des Osiris“ passieren. Zumindest plant Bungie anscheinend ein Rufsystem, wie bei beinahe jedem Charakter in den Sozialen Zonen, einzuführen. Um diesen Ruf zu steigern werden, wie beim Eisenbanner, bestimmte Bounties eingesetzt werden. Im Folgenden werden wir euch eine kleine, zusammengefasste, Liste bieten, in derer ihr eure zukünftigen Möglichkeiten zur Rufsteigerung einsehen könnt. Einerseits die zu Osiris und andererseits die neuen des Eisenbanners.

Osiris

Focused – Gewinne hintereinander 3 Runden bei Osiris

Persistance – Töte 20 gegnerische Hüter bei Osiris

Physician – Belebe 5 Teamkollegen in Osiris wieder

Ticket to Fight – Vervollständige ein komplettes Ticket bei Osiris

Trials Journeyman – Gewinne insgesamt 7 individuelle Runden bei Osiris

Attack of Opportunity – Besiege 5 gegnerische Hüter die bereits von einem Teamkollegen getroffen wurden

Teamwork – Besiege 15 gegnerische Hüter, während dein gesamtes Team noch lebt

As One – Besiege 10 gegnerische Hüter, während du in der Nähe deiner Teamkollegen stehst

Trial Run – Beende 3 Runden bei Osiris

Eisenbanner

Iron Domination – Gewinne ein Eisenbanner Match mit mindestens 2500 Punkten

Iron Hued – Gewinne ein Eisenbanner Match, ausgerüstet mit einem Eisenbanner Shader oder Emblem

Iron Journeyman – Gewinne ein Eisenbanner Match und lande auf dem mindestens 3. Platz deines Teams

Iron Workhouse – Eliminiere 20 gegnerische Hüter

Iron Precision – Vernichte 10 gegnerische Hüter mit Kopfschüssen

Iron Light – Eliminiere gegnerische Hüter mit irgendeiner Fähigkeit (Granaten, Melee oder Super)

Heavy Iron – Vernichte 3 gegnerische Hüter mit einer schweren Waffe

Iron Versatility – Besiege 100 gegnerische Hüter mit Primärwaffen, 50 mit Spezialwaffen und 25 mit schweren Waffen

Iron Gountlet – Beeindrucke Lord Saladin mit außergewöhnlichen Leistungen im Eisenbanner

Iron Marathon – Beende 26 Eisenbanner Matches und gewinne 10

Poloshing Iron – Erreiche Eisenbanner Rang 2

Alle genauen Angaben, wie zum Beispiel die Verteilung von Rufpunkten pro Bountie, verlinken wir euch unten in der Quelle. Bleibt nur abzuwarten, ob es ein guter Einfall von Bungie war, nun auch Osiris um eine Reihe Beutezüge zu erweitern. Natürlich könnte sich so der Frust der Hüter, welche in Osiris sonst nicht so gut abschneiden, verflüchtigen. Allerdings sind immer noch 9 Siege hintereinander nötig, um den Leuchtturm auf dem Mars zu erreichen. Ob den weniger PvP-Talentierten ein Rufsystem reichen wird?

Quelle