Wie startet Jahr 3 von Destiny 2?

Veröffentlicht von

Die Hüter stehen überall auf der Welt bereits in den Startlöchern, aber was kommt da eigentlich auf uns zu?

Mit „Festung der Schatten“ läutet Bungie das 3. Jahr von Destiny 2 ein. Luke Smith erklärt, mit was wir rechnen dürfen.

Luke hat sich bereits in der Vergangenheit mehrfach an die Hüter gewandt und sie mit Informationen zum nächsten DLC und einigen weiteren Dingen versorgt. Diese Woche geht es um Jahr 3 und die neuen Seasons.

Er hält sich noch recht bedeckt mit den Angaben, weil er nicht Spoilern möchte, deshalb fasst er sich kurz und sagt:

  • „Festung der Schatten“ hat in etwa die Größe von „Die Eisernen Lords“ in Destiny 1 und wir erfahren, was auf dem Mond passiert ist, seit wir zuletzt dort waren und wie er sich verändert hat.
  • Destiny 2 wird bei etlichen Dingen grundlegend verändert. Ein Beispiel dafür ist die Rüstung, wie wir sie spielen und wie sie aussieht.
  • Die Schwierigkeitsgrade werden angepasst, was mit den Dämmerungsstrikes beginnt. (Auf der GamesCom, letzte Woche, wurde bereits eine Vorschau darauf gezeigt.)
  • Durch neue Funktionen, wie Cross Save und die Einführung von „New Light“ wird es einfacher, mit seinen Freunden zusammen zu spielen.

Er bezeichnet es als einen Drahtseil Akt, simultan alles das zu vertiefen, was wir alle an Destiny 2 schätzen und lieben, aber gleichzeitig alles auszumerzen, was es in der Vergangenheit schwer gemacht hat, mit seinen Freunden zusammen zu spielen.

Destiny 2 soll eine sich ständig verändernde Welt werden und die Spieler sollen die Möglichkeit haben, sich auszusuchen, was sie spielen möchten und was nicht. Letzteres soll durch die neuen Seasons und die Season Pässe, die mit etwa 10€ zu Buche schlagen, erreicht werden. Mit dem Kauf von der normalen und der Deluxe Version der Erweiterung „Festung der Schatten“ erhält man die erste Season „Season of the Undying“ direkt dazu, mit der Deluxe Version allerdings zudem noch Season Pässe für weitere Seasons. Es ist aber auch möglich, sich die Season zu kaufen und zu spielen, ohne die Erweiterung zu kaufen. Auch die weiteren Seasons, 4 Stück im Jahr 3, können einzeln gekauft werden oder eben auch nicht. es besteht kein Zwang die vorherigen Seasons zu haben, damit man die Nächste spielen kann.

Ich persönlich muss sagen, dass mir diese Veränderungen sehr gut gefallen. denn ich werde ungern zu etwas gezwungen. 😉 Dass ich mir aussuchen kann, ob ich eine Season spielen möchte oder ob ich vielleicht gar keine Zeit dafür habe oder mir die Season einfach vom Thema her nicht gefällt und ich keine Lust habe, fühlt sich gut an. Allerdings werd ich wohl trotzdem keine Season auslassen. xD

Guten Loot, Hüter. Möge das Licht mit euch sein, in allen Seasons, die ihr spielen möchtet! Eure Uschi <3