Actiongeladener Red Bull Quest-Trailer

Veröffentlicht von

Michael “Flamesword” Chaves verleiht der Red Bull – Destiny Cross Selling Werbekampagne sein Gesicht.
In einem actiongeladenen Clip zeigt „Flamesword“ gemeinsam mit seinen Teamkollegen (u.a. OpTic Nadeshot) aus dem weltbekannten OpTic Gaming Clan die Inhalte der Red Bull Quest auf eine etwas andere Art. Zudem hat man auch noch bekannte Red Bull-Athleten ins Boot geholt. Will Gadd (Ice-Climber), Amy Chmelecki (Skydiver), Ryan Doyle (Rreerunner), Wes Agee (MX Rider) und Miles Daisher (Base Jumper) zeigen, wie actiongeladen die Destiny Red Bull-Quest ist.
Um die Belohnungen der Quest zu erhalten, muss man nämlich verschiedene Aufgaben in einer Questreihe erledigen:

Die Questreihe startet im Turm bei Amanda Holiday. Sie schickt euch auf die Dreadnought, auf der ihr eine „Energy Spark“-Quest abschließen müsst. In einem Parkour-Lauf müsst ihr in einer bestimmten Zeit eine bestimmte Strecke ablaufen. Auf dem „Parkour“ trefft ihr auf Boostspots die euch einen Speedboost verschaffen.

image

Im zweiten Teil der Quest müsst ihr den neuen Strike „S.A.B.E.R.“ in einer bestimmten Zeit auf Level 40 abschließen.
Als Belohnung erhaltet ihr einen Sparrow, den ihr später in der Questreihe noch weiter aufwerten könnt.

Der dritte Teil der Quest führt euch in den Schmelztiegel. Dort müsst ihr drei Rift-Matches gewinnen. Allerdings müsst ihr den „Spark“ selbst ins Ziel bringen.
Als Belohnung erhaltet ihr eine Geisthülle:

image

In der anschließenden Quest müsst ihr den „Sunless Cell“-Strike in einer bestimmten Zeit schaffen.

Im letzten Abschnitt der Questreihe müsst ihr dann den „Shield Brothers“-Strike auf Level 40 schaffen. Hier könnt ihr den Sparrow, den ihr im ersten Teil der Questreihe erhalten habt, weiter aufwerten.

image

Wie man unschwer erkennen kann, erinnert die Farbgebung der  Belohnungen sehr an den Sponsor dieser Quest.
Leider wird die Werbekampagne hierzulande nicht unterstützt. Nur Nordamerikaner und Kanadier profitieren vom Kauf der limitierten Red Bull Dosen. Diese enthalten einen Code, der den Zugang zu dieser Quest gewährt. Gleichzeitig erhalten alle, die einen Red Bull Code einlösen, Items (Focussed Light), die einen XP-Boost versprechen.

Die Quest ist erst ab dem 01.01.2016 für alle Hüter weltweit zugänglich.
Und hier nun der Clip:

Ein Kommentar

  1. Schade das die Europäische bzw. nicht amerikanische Community Bungie und Activison so wenig interessieren.
    Verstehe nicht was das Problem ist diese Werbekampagne überall wo Destiny und Red Bull verkauft wird zu veranstalten.
    Das wirklich Schlimmer ist aber, das wir nicht US-Spieler keine vergleichbare Werbekampagne bekommen und auch bestimmt nicht bekommen werden.
    Und warum müssen wir jetzt gut 4 1/2 Monate warten bis wir diese Quest auch spielen können?
    Das sagt mir als nicht US-Spieler nur eines: wir sind gut genug Geld zu zahlen, aber nicht wert an Werbekampagne der US- & Canada-Spieler teil zu nehmen (ob wohl mittlerweile fast 1/3 des Umsatzes bei Videospielen aus der Eu kommt bzw. EU-Länder).

Kommentare sind geschlossen.