Aktuelle und geplante Performance-Anpassungen

Veröffentlicht von

Im aktuellen „TWAB – This Week at Bungie“ Blog-Post gibt es einen Ausblick auf kommende und geplante Performance-Anpassungen.

Anpassungen in Update 2.7.1

Kommende Woche wird Destiny 2 mit Update 2.7.1 ausgestattet. Dabei werden auch einige Performance-Anpassungen vorgenommen, die das Spielerlebnis verbessern sollen:

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler in der Grube der Ketzerei beim Übergang von der Nekropole-Begegnung zu den Tunneln der Verzweiflung sterben konnten.
  • Verbesserung von Performance-Einbrüchen im Raid „Garten der Erlösung“, die auftreten konnten, wenn Landstücke in der „Geweihter Geist“-Begegnung zurückkamen oder entfernt wurden.
  • Leistungsverbesserung, wenn bestimmte Aktions-bezogene Nachrichten im Spiel angezeigt werden. Diese könnten der Erhalt von Belohnungen, das Platzieren von Tributen oder das Interagieren mit Obelisken sein.
    • Am stärksten wird dies im Turm spürbar sein, wenn mit dem Turm-Obelisken interagiert wird. Es soll sich aber im gesamten Spiel verbessern.
  • Spielern, die schneller in Schmelztiegel-Matches laden als ihre Mitspieler, werden nicht länger ein schwarzer Bildschirm angezeigt. Stattdessen bleiben sie im Flug, bis alle Spieler ins Match geladen haben.

Geplante Anpassungen

Einige, technisch aufwändigere, Anpassungen sind in Entwicklung, werden aber voraussichtlich erst in der nächsten Saison ins Spiel kommen:

  • Stottern des UI und Framerate-Drops beim Laden oder Anlegen von Mods
  • Framerate-Probleme in Gambit und Gambit Prime
  • Framerate-Probleme während der „Geweihter Geist“-Begegnung im Raid „Garten der Erlösung“
  • Framerate-Probleme im „Grube der Ketzerei“-Dungeon“, vor allem in den Tunnel-Begegnungen
  • Allgemeine Leistungsverbesserungen für PC, wenn viel Geröll am Boden liegt

Wie findet Ihr die Anpassungen? Habt ihr die beschriebenen Probleme selbst schon öfter im Spiel gesehen? Lasst es uns wissen und bis dahin wie immer viel Spaß und guten Loot!

Max (revrhyme)

Quelle