Bungie verzichtet bei Destiny anscheinend komplett auf Mikrotransaktionen und Abos

Veröffentlicht von

image

Destiny ist einer der am meist erwarteten Shooter in diesem Jahr. Der Release am 9. September rückt immer näher und nach und nach kommen immer mehr Details zu Tage.
Doch die neueste Meldung dürfte die Spilerherzen höher schlagen lassen:
Laut Bungie plant das Studio für Destiny weder Mikrotransaktionen noch anderweitige kostenpflichtige Abos. Nach dem derzeitigem Stand werden kostenpflichtige Inhalte sogar komplett ausgeschlosse. Da Activision eigentlich dafür bekannt ist scharf auf das Geld der Spieler zu sein sind wir gespannt, ob Bungie diesen Weg wirklich durchzieht oder es dann doch Microtransaktionen geben wird.

Quelle