Bungie’s Meisterwerk: Exotische Meisterwerke!

Veröffentlicht von

Schon seit längerem steht die Einführung Exotischer Meisterwerkwaffen auf der Roadmap von Bungie für Destiny 2. Nun rückt das Releasedatum näher und wir erfahren endlich, wie das System funktionieren wird – und es überrascht uns alle!

Wer das TWaB diese Woche noch nicht verfolgt hat, für den haben wir zusammen mit Andy Edition gestern alle Infos direkt nach Release zusammengefasst, erklärt und diskutiert. Und eins kann ich euch versprechen: Der Blogeintrag hat es diese Woche echt in sich! Das Spektakel könnt ihr hier finden:

Diese Woche bei Bungie: Mal anders!

Hier wollen wir nun spezifisch auf das Thema der Exotischen Meisterwerkwaffen eingehen, die anderen Themen, die im TWaB besprochen wurden, haben wir bereits oder werden wir in den nächsten Stunden ebenfalls mit jeweils eigenen Artikeln behandeln.

Exotische Meisterwerkwaffen erklärt!

Exotische Meisterwerkwaffen? Was ist das?

Exotische Meisterwerkwaffen sind ein Upgrade eurer bisherigen exotischen Waffen. Diese Upgrades bestehen aus 2 Phasen, die jeweils einen eigenen Vorteil mit sich bringen. Zunächst könnt ihr einen Katalysator für eure exotische Waffe finden. Habt ihr diesen gefunden, bringt euch dieses exotische Meisterwerk die gleichen Effekte, wie die legendären Meisterwerke: Es erzeugt Sphären bei einem Doppelkill und es zählt die Kills, die ihr ab sofort mit dieser Waffe erzielt.

Die zweite Phase besteht daraus, den Katalysator upzugraden. Wenn ihr das geschafft habt, habt ihr ein vollständiges exotisches Meisterwerk in euren Händen, welches einen zusätzlichen extrem starken Stat/Perk erhält. Die bisher bekannten Beispiele sind das exotische Impulsgewehr „Schwingen der Wachsamkeit“ sowie die exotische Handfeuerwaffe „Scharlach“.

Schwingen der Wachsamkeit: Das Impulsgewehr wird als vollständiges Meisterwerk einen Perk erhalten, der sie vollautomatisch werden lässt!

Scharlach: Die Handfeuerwaffe wird als vollständiges Meisterwerk einen Perk erhalten, der ihr maximale Reichweite (100) verleiht!

Wichtig ist auch, dass zu Beginn von Season 3 nicht jede exotische Waffe über eine Meisterwerkversion verfügen wird! Diese werden nach und nach nachgereicht!

Wie erhalte ich den Katalysator einer Exotischen Waffe?

Das ist vollkommen unterschiedlich und Bungie wird das auch nicht hundertprozentig preis geben, sodass jeder selbst herausfinden kann, was er tun muss. Wichtig hierbei ist zu wissen, dass ihr den Katalysator erst finden könnt, wenn ihr die passende Waffe dazu bereits erhalten habt. Wenn ihr eure Lieblings-Exo-Waffe habt und diese zum Meisterwerk machen wollt, findet ihr im Waffendetailbildschirm (s. Bild) einen Hinweis darauf, wie ihr den Katalysator erhalten könnt.  So wird zum Beispiel davon gesprochen, heroische Gegner in Strikes oder Abenteuern zu begegnen – das lässt darauf schließen, dass man wohl heroische Abenteuer und Strikes, je nach Waffe, spielen muss. Es kann jedoch auch sein, dass bei den Strikes die Dämmerung gemeint ist, man weiß es nicht. Natürlich sind auch ganz andere Aktivitäten denkbar, bei denen man sich einen Katalysator erspielen muss. Jeder Katalysator hat entweder eine versteckte Anzahl an Aktivitäten als Vorgabe, die erreicht werden muss, damit der Spieler ihn erhalten kann oder er dropt zufällig, wenn man die dafür vorgesehene Aktivität spielt. Das variiert, wie Bungie bekannt gegeben hat.

Das bringt für mich wieder den Flair des Rätselhaften ins Spiel zurück, das gefällt mir sehr!

Zu sehen ist, der Hinweis, wie ihr den Katalysator für die Waffe „Kaltherz“ erhalten könnt.

Wie kann ich meinen Katalysator upgraden?

Das ist ebenfalls unterschiedlich, jedoch nicht mehr in Rätseln verpackt und auch nicht mehr vom Zufallsprinzip abhängig. Hierbei gibt es leichtere und schwierigere Aufgaben, manchmal auch längere oder kürzere Aufgaben. Habt ihr den Katalysator eurer Exotischen Waffe gefunden, zeigt dieser im Waffendetailbildschirm an, was ihr erledigen müsst. Im Beispiel der Kaltherz, die uns hier gezeigt wird, müsst ihr eine gewisse Anzahl an Feinden töten. Habt ihr das geschafft, ist euer Katalysator entweder vollständig aufgelevelt, oder ihr erhaltet einen weiteren Questschritt. Man weiß nicht, welche Waffen nur einen und welche mehrere Questschritte benötigen, um ihren Katalysator upzugraden. Hierbei sollen die Spieler vor allem bei starken Meisterwerk-Upgrades gefordert sein, um sich diesen Bonusperk zu verdienen.

Das stellt für mich ein total spannendes System dar, um das Aufleveln der Waffen zumindest teilweise wieder ins Spiel zu bringen – und das kreativer, als es in Destiny 1 mit Hilfe von EP war.

Habt ihr den Katalysator erhalten, müsst ihr diesen upgraden. Im Beispiel der Kaltherz, müsst ihr Feinde mit dieser Waffe besiegen.

Was muss ich noch über die Exotischen Meisterwerkwaffen wissen?

  • Die Exotischen Meisterwerke sind Account-übergreifend.
  • Duplikate von der Exotischen Meisterwerkwaffe (aus der Sammlung, Engrammen oder Meilensteinen), die ihr gerade am aufleveln seid, werden den gleichen Upgrade-Status aufweisen.
  • Der gesamte Upgrade-Prozess zur Exotischen Meisterwerkwaffe findet im Waffendetailbildschirm statt. Es gibt keine Aufgabe, die irgendeinen Inventarplatz verbraucht.
  • Auch Exotische Meisterwerkrüstungen stehen bei Bungie auf dem Plan, diese werden aber erst zu einem späteren Zeitpunkt Einzug in Destiny 2 erhalten.

Was haltet ihr von dem System? Ich finde das Ganze ziemlich cool und freue mich sehr darauf, denn es gibt einen weiteren Anreiz, das Spiel zu spielen! Lasst uns gerne eure Meinung dazu hier!

Dennis, out!

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.