BWU – Bungie lässt die Katze (teilweise) aus dem Sack! (Update)

Veröffentlicht von

Beschreiben Sie das BWU dieser Wochen mit einem Wort? Na? Ihr wisst, was kommt, oder? Richtig, die Lösung ist:

ENDLICH! 

Oder, auch akzeptabel:

PvE-CONTENT!

Okay, genug des Hypes. Aber man muss ja auch mal seinen Gefühlen freien Lauf lassen. Ladies and Gentleman, kommen wir nun zu den harten Fakten:

In einem sehr kurzen BWU bestätigt auch DeeJ noch ein mal, was vorher geleaked wurde (wir berichteten soeben hier): Destiny 2 erscheint im Jahre 2017. Aber keine Sorge, Hüter!

  • Später dieses Jahr wird mindestens noch eine große(!) Erweiterung (a la The Taken King!?) kommen.
  • Im Frühling kommt ein Patch, der ebenfalls neue Inhalte, in dieser Form mit sich bringt:
  • PvE-Content (keine genauen Details, in welcher Form)
  • SIGNIFIKANTER Anstieg des maximalen Lichtlevels
  • eine Menge neuer Waffen und Rüstungen

Vorher kommen noch weitere, große Projekte ins Spiel, welche vermutlich Events, ähnlich den aktuellen Crimson Days, sein werden. Eines davon soll jedoch massiv größer sein.

Wie groß genau die Erweiterungen jeweils sein werden, was sie kosten (ob sie etwas kosten), wann genau sie erscheinen und an welchem Punkt der Story sie einsetzen, wurde leider noch nicht mitgeteilt. Aber es ist ein Anfang!

——- DURCHATMEN ———

Zum PvP, genauer gesagt dem wöchentlichen Thema des Matchmakings (seid mir nicht böse, aber das leidige Thema, über das wir hier Woche für Woche berichten, werde ich jetzt einfach mal kurz und prägnant zusammenfassen, da es sowieso immer das selbe ist und da wir uns diese Woche mal auf ein wenig PvE-Informationen konzentrieren können):

Die eingebrachten Änderungen kamen bei der Community bisher gut an, jedoch gibt es gerade was das so genannte „Damage Referee“-System betrifft noch weiteren Handlungsbedarf. Hier wird Bungie weiter daran arbeiten, die Verbindungen der Spieler rigoros zu belohnen oder zu bestrafen.

 

Abschließend sagt DeeJ, dass diese Informationen nur ein kleiner Teil des Fahrplans für Destiny bis 2017 sein sollen. Ob das wirklich so ist, werden wir erfahren, aber es wäre natürlich grandios. Wenn unser DeeJ etwas kann, dann ist das Hoffnungen schüren (die Bungie aber sehr schnell auch wieder zerstören kann). In den nächsten Wochen sollen dann in den allseits bekannten BWU’s weitere Informationen folgen. 

Also dann bis spätestens jetzt in einer Woche und bleibt am Ball, Hüter!

Quelle

2 Kommentare

  1. Sie sollten lieber an den lootsystem verbessern und das Team finden für raid. …weil so ist das im Moment echt zum kotzen wenn man raiden möchte aber mann kann nett weil sich keineleute finde .
    Da ist das bei battlefield4 besser gemacht,was Team bilden angeht.

    1. Aber Raids kann man nicht mit Matches bei Battlefield vergleichen. Ich persönlich finde es gut, dass die Raids kein Matchmaking haben.

Kommentare sind geschlossen.