BWU – Patch 2.0 – Bungie Community Day – GamesCom

Veröffentlicht von

Eigentlich sollte das wöchentliche Bungie Weekly Update wie geplant am Donnerstag den 9.7.15 erscheinen, jedoch kamen die gestrigen Wartungsarbeiten dazwischen, so teilte es der Entwickler um Destiny gestern via Twitter mit und verschob somit das Bungie Weekly Update auf Freitag.

Wie bereits im vergangenem BWU angekündigt, wird Bungie in jedem BWU bis zum Release der dritten Erweiterung, neue Details zu „The Taken King“ verraten.
In diesem Weekly Update fällt der Startschuss und die Entwickler verraten weitere kleine Feinheiten, die dann ab dem 15. September in „The Taken King“ zur Verfügung stehen.

UI
So wird beispielsweise das User Interface  (UI) verändert, oder besser gesagt, erweitert. Im UI wird man zukünftig die Questketten einsehen können. Das heisst: Wenn ihr Beutezüge, exotische Beutezüge etc machen müsst, könnt ihr dort jeden einzelnen Schritt und den Fortschritt der Quests einsehen. Dazu ruft ihr einfach euren Geist auf, der bisher ungenutzte Platz wird dann dazu genutzt um die Fortschritte eurer Quest anzuzeigen.

Bungie wollte diese Funktionen schon von Anfang im Spiel implementiert haben, allerdings gab es damit einige Probleme. Die neuen Funktionen werden dann mit der 3. Erweiterung hinzugefügt.

image

Bungie verändert nicht nur das User Interface. Ab der 3. Erweiterung wird es möglich sein, 16 statt 10 Beutezüge mit sich zu führen. Dazu wird man dann auch noch eine bessere Einsicht in die Questketten erhalten. Ab „The Taken King“ wird es dann möglich sein, die Beutezüge Punkt für Punkt anzusehen und abzuarbeiten. Ihr könnt also jederzeit eure Questfortschritte kontrollieren und erkennt auf einen Blick, welche Aufgaben bzw wieviele Aufgaben noch übrig.

image

image

Quest Seite:

-Die Anzahl die ein Spieler an Beutezügen tragen kann wird erhöht.
-Quests und Beutezüge werden im HUD angezeigt.
-Abgeschlossene Quests werden in der Quest-Seite angezeigt.
-Ruf anzeige der verschiedenen Fraktionen werden von der Inventar-Seite auf die Quest-Seite verlegt.

Diese Änderungen werden im kommenden Update 2.0 integriert werden. DeeJ und sein Team werden in den nächsten Wochen noch weitere Informationen zum Update 2.0 bekannt geben.

Moments of Triumph

Am Community Day teilte Bungie allen Day One Spielern mit, dass man ein besonderes Schmankerl in Form eines Emblems für sie habe. Um dieses zu erhalten muss man bis zum 9.9.2015 einige Aufgaben erfüllen.

TriumphEmblem

 

Seit dem der Hersteller diese Aktion bekannt gegeben hat, vermerkt Bungie höhere Aktivitäten in diesem Bereich wie z.B bei den öffentlichen Events. Wenn man die Aktivitäten von der letzten Woche zu dieser Woche vergleicht, so sieht man deutlich mehr Aktivitäten in der Spielwelt, so der Publisher.-39% Zunahme öffentliche Events wurden abgeschlossen.

-74% Zunahme wurde Skolas bezwungen
-40% Zunahme wurde Crota auf schwer bezwungen.
-10% Zunahme wurde Atheon auf schwer bezwungen.

image

GamesCom 2015

DeeJ der Community Manager von Bungie wird auch dieses Jahr wieder auf Europas größten Spielemesse vor Ort sein. Er freut sich wieder nach Deutschland zu kommen, „vielleicht überkreuzen sich ja unsere Wege“, so der Community Manager DeeJ.

Unsere Freunde von Ziro.tv haben alle Informationen wie immer in einem Video verpackt. Viel Spaß beim gucken:

Destiny Community Day

Am Dienstag fand der jährliche Community Day statt (klick mich), Bungie hatte hier ein Video veröffentlicht, welches viele Ereignisse des ersten Jahres Destiny zeigt. Hier das Video der Woche in voller länge.