Destiny 2 – Inventar-Anpassungen bei Banshee und Ada

Veröffentlicht von

Nächste Season kehrt Ada-1 in den Turm zurück. Ihr neues Inventar führt zu Änderungen beim aktuellen Angebot von Banshee-44.

Ein Waffenschmied, der Waffen anbietet?

Banshee-44 ist seit jeher der Waffenschmied im Destiny-Universum und ging in Destiny 1 auch voll in dieser Rolle auf. In Destiny 2 allerdings schien er sich lange Zeit eher auf das Angebot von Materialien und Mods beschränkt zu haben. Dies ändert sich in der kommenden Saison mit der Rückkehr von Ada-1.

Ada bringt nicht nur das neue „Rüstungssynthese“ System sondern auch ein eigenes Händler-Inventar. 

Sie wird jeden Tag ein Rüstungsmod verkaufen, das zufällig aus den Slots für allgemeine Mods und Rüstungsmods (Helm, Panzerhandschuhe usw.) gewählt wird. Ebenso wird sie ein zufällig gewähltes Kampfstil-Rüstungsmod verkaufen (aus den „Mit Licht aufgeladen“- und „Kriegsgeist-Zelle“-Mod-Gruppen). Das sollte es Spielern ermöglichen, manche Rüstungsmods aus Jahr 3 zu erhalten, die sie noch nicht besitzen. 

Auch Upgrade-Materialien werden Bestandteil von Adas Angebot sein. (Upgrade-Module, Verbesserungsprismen und Aszendenten-Bruchstücke).  Neben den verschiedenen Mods und Upgrade-Materialien wird Ada-1 auch jede Woche ein Rüstungsset aus dem Welt-Beutepool verkaufen, bei dem sich der Stat-Roll wöchentlich ändert.

Die Überschneidung mit dem Inventar von Banshee-44 ist offensichtlich und natürlich sollen nicht zwei Händler das exakt gleiche Angebot haben. Daher bringt Bungie den Waffenschmied wieder „zurück zu seinen Wurzeln“.

Der Waffenmeister wird keine Rüstungsmods mehr verkaufen, doch die anderen Gegenstände, die er bereithält, werden weiterhin verfügbar sein. Zusätzlich wird Banshee-44 jede Woche sechs verschiedene Waffen zum Kauf anbieten, die zufällig aus dem Welt-Beutepool gewählt werden (jeweils zwei Kinetik-, zwei Energie- und zwei Powerwaffen). Die Perk-Rolls jeder Waffe werden am Anfang einer neuen Woche zufällig festgelegt.

Man sollte nach dem wöchentlichen Reset also auch bei Banshee-44 vorbeischauen. Eventuell hat er ja einen guten Roll für Euch dabei!

Fazit

Eine prinzipiell gute Idee wie ich finde. Das Inventar von Banshee-44 mit Waffen zu ergänzen bzw. anzupassen und die Mods und Materialien an Ada-1 zu „übergeben“ macht story-technisch Sinn und stärkt hoffentlich die individuelle Relevanz der beiden Händler. Natürlich bleibt abzuwarten, wie „toll“ die jeweiligen Rolls der Rüstungen bei Ada und der Waffen bei Banshee tatsächlich ausfallen können und werden. 

Was denk Ihr? Lasst es uns wissen und bis dahin wie immer viel Spaß und guten Loot!

Max (revrhyme)

Quelle

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.