Destiny 2 – Player Support zu Update 3.0.1

Veröffentlicht von

Mit dem kommenden Update 3.0.1. werden einige Probleme behoben. Die Übersicht vom Player Support.

Kein Pre-Load für Update 3.0.1. auf Next-Gen Konsolen

Am 08. Dezember erhält Destiny 2 das lang ersehnte Update für die neuen Xbox- und Playstation-Konsolen. Dabei gibt es aber für alle Next-Gen Hüter etwas Wichtiges zu beachten:

Wenn Update 3.0.1 am 8. Dezember veröffentlicht wird, müssen Next-Gen-Konsolen-Nutzer (Xbox Series X|S und PlayStation 5) das komplette Spiel herunterladen, auch wenn sie seit der Veröffentlichung von Jenseits des Lichts Destiny 2 spielen. Das betrifft nicht die Nutzer von Steam, Xbox One oder PlayStation 4. Ein Pre-Download wird für diesen Patch nicht verfügbar sein; Pre-Downloads sind normalerweise nur für Patches wie die für Erweiterungen verfügbar und nicht für Hotfixes oder saisonale Updates.

Stellt Euch also drauf ein, dass Ihr etwas länger warten müsst, bevor Ihr in den Genuss der neuen Next-Gen Features kommen könnt.

Hier die zu erwartenden Datei-Größen von Update 3.0.1. nach Plattform:

  • Patch-Download-Größe des Updates 3.0.1 für Xbox Series X|S: Ca. 70,0 GB 
  • Patch-Download-Größe des Updates 3.0.1 für PlayStation 5: Ca. 67,0 GB 
  • Patch-Download-Größe des Updates 3.0.1 für Xbox One: Ca. 2,35 GB 
  • Patch-Download-Größe des Updates 3.0.1 für PlayStation 4: Ca. 2,09 GB 
  • Patch-Download-Größe des Updates 3.0.1 für Steam: Ca. 1,5 GB 

Update 3.0.1. im Überblick

Die Bereitstellung des Updates erfolgt nach dem üblichen Schema:

  • 8. Dezember, 16:00 MEZ (15:00 UTC): Destiny 1- und 2-Wartungsarbeiten für das Update 3.0.1 beginnen. 
  • 8. Dezember, 17:00 MEZ (16:00 UTC): Spieler werden aus Aktivitäten von Destiny 1 und 2 entfernt und können sich erst ab 18 Uhr MEZ wieder anmelden, wenn das Update 3.0.1 verfügbar ist. 
  • 8. Dezember, 18:00 Uhr MEZ (17:00 UTC): Destiny 2-Update 3.0.1 ist auf allen Plattformen und in allen Regionen verfügbar. Spieler können sich dann wieder bei Destiny 1 und Destiny 2 anmelden. Die Wartungsarbeiten werden voraussichtlich um 19 Uhr MEZ abgeschlossen sein.  
  • 8. Dezember, 19:00 MEZ (18:00 UTC): Die Wartungsarbeiten für Destiny 1 und Destiny 2 werden voraussichtlich abgeschlossen sein. 

Kommende Problemlösungen

  • Die Aufzugsschächte im Strike „Wächter des Nichts“ leeren Super-Energie vollständig. 
  • Der Triumph „Gesucht: Der Fanatiker“ wird nicht gewährt, nachdem der Fanatiker in der Forsaken-Kampagne besiegt wurde. 
  • Der Triumph „Die Abschussliste“ wird nicht gewährt, nachdem alle Barone in der Forsaken-Kampagne besiegt wurden. 
  • Die Hologramme von Schleifen-Gesten, wie z. B. in den Gesten „Luxuriöser Toast“ und „Kätzische Kunst“, verschwinden und hinterlassen den Spieler in einer regungslosen Position, nachdem der erste Durchgang zu Ende ist. 
  • Das Scharfschützengewehr „Verehrt“ kann nicht aus den Sammlungen zurückerhalten werden.

Bekannte Probleme

  • Spieler, die farbenblind sind, könnten Schwierigkeiten haben, die Spuren in Zorngeborenen-Jagden zu sehen. 
  • Im „Letzter Wunsch“-Raid erhalten Spieler die Aufforderung „Relikt platzieren“ für Rivens Herz, auch wenn sie es nicht halten. 
  • Das Binärsystem-Ornament für Symmetrie deaktiviert das Markieren von Feinden im Sucher-Modus. 
  • Einige Spieler werden gezwungen, jedes Mal den Kryptolith-Köder erneut abzuholen, wenn sie das Spiel starten. 
  • Major-Feinde, die Mond-Waffenteile fallen lassen, erscheinen nicht. 
  • An der „Geißel der Vergangenheit“-Rüstung können keine „Saison der Ankunft“-Mods ausgestattet werden. 
  • Die Herausforderung „Stärke der Erinnerung“ kann nicht abgeschlossen werden. 
  • Manche Eiszapfen an der Reifkristall-Geist-Hülle sind schwarz und sehen nicht wie Eiszapfen aus. 
  • Die Quest „Verlorene Klage“ verzeichnet manchmal inkonsistenten oder keinen Fortschritt und muss manchmal zum Fortfahren aufgegeben und wiedererhalten werden. 
  • Todesstöße mit dem Exotischen Scout-Gewehr „Der Jadehase“ füllen das Magazin nicht automatisch wieder auf. 
  • Der Exotische Sparrow „Halkyonisches Antlitz“ gibt Shader mangelhaft wieder. 
  • Die Selfie-Geste funktioniert mangelhaft bei ultrabreiten Monitor-Einstellungen. 
  • Der Triumph „Weisheit der Hexe“ verzeichnet keinen Fortschritt mehr. 
  • Manche Spieler können nach der ersten Mission von „Ein Hüter erhebt sich“ keinen Fortschritt mehr verzeichnen. 
  • Der Vagabund benutzt manchmal die falsche Anrede für Spieler in inaktiven und Gambit-Dialogen. 
  • Eris hat immer noch eine wöchentliche Herausforderung für manche Spieler. Diese wöchentliche Herausforderung gewährt absichtlich keine mächtige Belohnung. 
  • „Makellose Ausführung“ im „Weg des Gespensts“-Jäger-Fokus löst verspätet aus. 
  • Den Tapferkeits-Rang bei Schritt 4 oder 5 der Schmelztiegel-Quest „Neu geschmiedetes Licht“ zurückzusetzen, verhindert, dass zukünftig verdiente Tapferkeit in der Quest verzeichnet wird. 
  • Bei mehreren Schiffen schweben die Triebwerk-Effekte hinter dem Schiffsmodell.  
  • Der Zitterschlag-Titanen-Nahkampf funktioniert nicht mit dem Mod „Schwerhändig“. 
  • Sammlungen gehen zum Hauptmenü anstatt zur vorherigen Auswahl zurück. 
  • HDR funktioniert nicht wie beabsichtigt. 
  • Bungie untersucht Berichte von Spielern, laut denen ihr Veteran-Dialog durch neue Charakter-Dialoge ersetzt wurde. 

Ein vollständige Übersicht aller aktuell bekannten Probleme gibt es hier.

Quelle